„Der Aluhut steht für rechtsradikale Reichsbürger oder manische Umweltschützer.“ Schreibt Tomasz Kurianowicz in der ZEIT vom 11.6.2017! Somit wäre die gewünschte Verknüpfung gleich am Artikelbeginn vollzogen.

„Sie tanzen verwirrt unter einem Himmel giftiger Kondensstreifen.“

Mehrmals im Jahr wird so ein Grütz-Brei ausgewürgt, dann als Journalismus hingerotzt. Die sinkenden Printmedien-Verkaufszahlen wird man damit nicht mehr aufhalten können. Unterdessen wird jedoch die Zahl der Verschwörungstheoretiker immer länger – die Liste bei Wikipedia besteht überwiegend aus Akademikern.

„Der Aluhut verweist direkt auf eines der größten Probleme der Gegenwart: den Unterschied zwischen Wahrheit und Lüge zu erkennen, zwischen profunder Wissenschaftskritik und dummer Hetze.“

Da sollte der Autor Tomasz Kurianowicz nochmal in die Geschichtsbücher sehen! Den Unterschied zwischen Wahrheit und Lüge zu erkennen, das war ein Problem aller Zeiten. Leicht hatten es die Gebildeten natürlich, als der gemeine Mann nicht schreiben und lesen konnte. Kein Wunder, dass alle großen Weltreligionen aus diesen Zeiten kommen. Heute wäre eine Religionsgründung so nicht mehr möglich, zumal man sich weltweit im Web informieren kann.

Jay Rockefeller sagt: „Das Internet hätte niemals existieren sollen“

Das musste auch der IPCC spüren, der seine „neue Weltreligion“ gerade scheitern sieht. Zu viele Scharlatane sind dazu entlarvt worden, auch wenn der IPCC-Klerus drohte:

Klimaleugner solle man zerquetschen.

Aber gehe ich heute auf Filterbubble-Parteitage der großen Parteien, gehe in die verschiedenen Kirchen mit ihren seltsam unwissenschaftlichen Vorträgen/Predigten, dann brauche ich nur noch die Arbeiten der letzten Nobelpreisträger lesen, um völlig verwirrt zu sein:

Wahrheit, welche Wahrheit?

Die Wahrheit der Werbekunden der Medien?
Die wissenschaftliche? Von welchem Professor? Von jenen, die noch der Newton’schen Physik anhängen – oder den Quantentechnikern? Stephen Hawking verbreitet die Verschwörungstheorie „Gibt keinen Gott“ – andere namhafte „Welterklärer“ widersprechen vehement. Alle Wissenschaftler, die nicht auf einer religiösen Lohnliste stehen, haben die drei abrahamitischen Religionen längst entzaubert. Die großen kirchlichen Feste sind folgerichtig eher von Brauchtum, denn Überzeugung, geprägt, die Kirchen meist leer, wo die armen Seelen in dumpf süßlicher Weihrauch-Luft im hohen Gewölbe, über Jahrhunderte in Verschwörungstätertum gefangen gehalten wurden und werden; Häretiker mit all jenen Strafen belegt wurden, wie man sie heute bei den vermeintlichen „Verschwörungstheoretikern“ wieder aus dem Kästchen holt.
Die großen Vermögen, die großen „kirchlichen Lehren“, sie alle stehen auf dem Boden von Verschwörungstheorien/praktiken, haben ihren Honig daraus gezogen. Auch heute noch ernähren sie ihren Mann. Die Betreiber des Goldenen Aluhut wollen davon leben und für den einen oder anderen Journalisten fällt regelmäßig ein Artikelchen ab, bei dem man nicht viel recherchieren muss.

Auffällig, dass es eine ganz bestimmte Gruppe von Medien sind, die mehrmals jährlich ziemlich gleichlautende Artikel dazu wie eine Sau durch den Medienwald treiben. Wie die zusammen hängen? Schauen sie sich mal die Werbekunden an! Hier könnte man direkt eine neue Verschwörungstheorie starten.
Seit einiger Zeit bekommt diese an sich harmlose lustige Angelegenheit eine neue hetzerische Qualität. Ich habe es ja schon angedeutet, dass man hier bewusst Dinge miteinander zu einem Brei verrührt, um zu diffamieren. Denn „dumme Hetze“ kommt ins Spiel und die unvermeidlichen Reichsbürger, die nun das abgenudelte „Nazi“ – Stigmatisierungslabel neu beleben sollen. Und schon tönt es auch wieder alt bekannt durchs Land: Bücher der Verschwörungstheoretiker verbrennen – danach diese selbst? Jedenfalls sind Verschwörungstheoretiker ohne großes Federlesen zum Abschuss frei gegeben, quasi vogelfrei. Das Haberfeldtreiben kann beginnen


Für des Deutschen liebstes Hobby, dem Mobbing, ist es fast eine Erfolgsgarantie, wenn man den Verdacht streuen kann: Du, der S. aus K. soll auch so ein Reichsbürger sein!
Und so wird der eine oder andere Journalist gewollt oder ungewollt zum Totengräber der Demokratie. Bis dann ein deutscher Erdogan zum Ausmisten erwählt wird. Dann ist er zufrieden, der Homo Mutantus, schaut begeistert zum Himmel, wo schnurgerade Homomutatus Wolken völlig „harmlos“ kilometerlang am Himmel stehen und ihn langsam dimmen. Irgendwann geht das Licht für uns ohnehin alle mal aus – oder ist das schon wieder eine Verschwörungstheorie?
Ansonsten hören wir einen der ganz großen Verschwörungstheoretiker – Erich Kästner



 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s