Ausgerechnet im UNESCO Jahr es Lichtes wurden weltweit zahlreiche Lichtgestalten enttarnt. Übrig blieben oft nur jämmerliche Kriminelle, bzw. Anklagen wegen „bandenmäßigem Betrug“. Aber die Öffentlichkeit wird heute so mit Scheininformationen zugemüllt, dass viele Menschen „dicht machen“! Das ist ein wichtiger Faktor für die Eliten, die sich darauf verlassen können müssen, dass die Bevölkerung zu vielen Dingen uninformiert ist.
So kann man es nur als Skandal bezeichnen, dass 7 Millionen Deutsche nicht richtig lesen und schreiben können bzw. das Gelesene nicht richtig verstehen. Dies haben aktuelle Untersuchungen gerade gezeigt. Auch viele Zuwanderer sind Analphabeten bzw. nur schlecht gebildet.
In Bezug auf Deutschland erklärt dies viel. Etwa dass bestimmte Parteien immer wieder gewählt werden, obwohl sie eigentlich auch „gefallene Lichtgestalten“ sind.
In Zeiten des Internet ist es wahrscheinlich für niemand mehr möglich, einen Nimbus als „Lichtgestalt“ längerfristig aufrecht halten zu können. Das sollten wir immer im Hinterkopf behalten, wenn wir Lichtgestalten genüsslich zerlegen.
Obwohl, manchmal ist es schon skandalös, was da so aufgedeckt wird. Regelrecht erschüttert haben mich Enthüllungen zu „Mutter Theresa“, zornig gemacht die Enthüllungen von tricky Egon Bahr zum sogenannten „Unterwerfungsbrief„. Für Willy Brandt gab es wahrscheinlich keine Alternative, man ahnt, dass hier Menschen auch mit ihrem Leben bedroht werden, zumindest habe ich beim plötzlichen Rückzug von Lafontaine immer dahin spekuliert, obwohl er es verneint.
Da war man bei Atomkraftkritikern weniger zimperlich. Die wurden locker vom Hocker zu Staatsfeinden erklärt, man scheute sich auch nicht, die Familien mit Gewalt zu bedrohen.
Ein ewiges Rätsel war für mich Dr. Globke, die rechte Hand Adenauers. Aber auch hier kommen weiterhin unschöne Details zum Vorschein, die betroffen machen.
Besonders ärgerlich finde ich die angeblichen Demokratiewächter, die man in großer Zahl gegen die Afd mobilisiert hat. Zum Glück konnte die starke Polizeipräsenz in Köln Schlimmeres verhüten. Hatte man gerade noch die undemokratischen Verhältnisse in der Türkei angeprangert, was die Kanzlerin sehr gelassen bleiben läßt, hat man schnell zum Sturm auf Köln geblasen.
Dass die aufmarschierten Strategen nicht alle in Karnevalsstimmung waren, sah man an deren zahlreicher Sturmhauben-Vermummung. Sollen das die neuen Demokraten sein, die Vermummten? Da habe ich erhebliche Zweifel. Denn diese Leute haben ihre Gründe, sich zu vermummen – gute und demokratische sind es nicht.
Ich habe mir früher immer den Spaß erlaubt, die wichtigsten Gesetze Clintons politisch interessierten Bürgern vorzulegen. ALLE, wirklich alle, haben auf Bush jun. getippt.
Nun könnte man sich den Spaß machen und das CDU Programm 2002 den Menschen neutral vorzulegen – auch hier werden alle auf die AfD tippen! Keine Ahnung, weshalb das CDU-Programm von 2002 heute „rechtspopulistisch“ sein soll?


An diesem Vorgang sieht man schön den Niedergang der deutschen Leitmedien. Denn die müsste die Bevölkerung eigentlich auf solche Dinge hinweisen.
Aber die Presse hat wohl aufgegeben, angesichts des großen Ärgers, den sie sich über Jahrzehnte eingefangen hat, für tapfere, aber meistens folgenlose Berichterstattung.
So hat die Enthüllung zur Kanzlerakte kaum jemand erzürnt. Wahrscheinlich war ich der Einzige,  mich hat es mehr als erzürnt, denn ich hätte Willy Brandt seinerzeit nicht gewählt, hätte ich gewusst, dass er einen „Unterwerfungsbrief“ unterschrieben hat. Auch wenn der Inhalt wohl für alle Zeiten „geheim“ bleiben wird, ist es ein Skandal!
Die Türken durften wenigstens für oder gegen Erdogan stimmen, im Falle des deutschen Bundespräsidenten misstraut man dem Wähler, lehnt eine Wahl durch das Volk ab, ebenso wie einen ordentlichen Friedensvertrag mit ALLEN betroffenen Ländern und eine durch das Volk verabschiedete Verfassung sowieso.
Leider sind die Nichtwähler heute stärkste Partei in Deutschland, haben das Vertrauen verloren. Die 20% der unteren Bevölkerungsschicht, das Prekariat, könnten heute eigentlich viel erreichen – haben aber jede Zuversicht verloren. Die „falsche Partei“ würde man heute aber im Vorfeld schnell unterbinden, V-Leute einschleusen und die führenden Köpfe erst diffamieren und dann austauschen. Ein Schicksal, das manche Partei ereilt hat und die Gewerkschaften ohnehin seit vielen Jahren, wie viele befürchten.
Nun ändert sich zwar gerade viel, die Globalisierung fordert ihre Opfer: der Mittelstand bricht weg, die Landwirte haben die höchste Selbstmordrate, alle fünf Minuten erfolgt ein Suizidversuch in Deutschland, die Sicherheit im Lande bricht weg, und wie auf der Titanic spielt die Kapelle fröhlich dazu. Die „Kapelle“ sind in diesem Falle die lobbybait Medien, welche der erstaunten Öffentlichkeit erklären: Ihr seid gesund wie nie, ihr werdet so alt wie nie und:

Deutschland ist glücklich und zufrieden wie nie!

Für solche Botschaften wurden extra hoch bezahlte Experten angeheuert – das Programm heißt Nudging! Ausgeführt wird es durch „psychologisch operative Kommunikation“ #PSYOP und „Crisis Actors“!
Sollte es nicht wie gewünscht laufen, die Öffentlichkeit die Gefahren, die auf sie zurollen, noch rechtzeitig erkennen, dann werden schnell Szenarien dafür sorgen, dass „Ausnahmezustand“ bzw. #Notstand das bisschen Rest-Demokratie eliminieren.
So gesehen haben es die Nichtwähler dann doch wieder richtig erkannt!

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s