Als die Industriealisierung Londons einsetzte, stieg man von Holz auf Kohleverbrennung um, ohne die Abgase entsprechend abzuleiten.

London war von 1825 bis 1925 die Stadt mit der größten Einwohnerzahl der Welt. Das führte schon früh zu großen Umweltproblemen. Eines davon war die Emission von schwefelhaltigem Rauch durch die weit verbreiteten Kohle-Heizungen. Schon seit dem 13. Jahrhundert hat es in London möglicherweise Smog gegeben. Viele tausend Menschen starben so an den Folgen – auffällig war neben den Rauchgasvergiftungen  der „plötzliche Herztod“ – Menschen fielen von einem Moment auf den anderen einfach tot um.

Die Feinstäube und Nanopartikel in der Luft könnten ein ähnliches Phänomen auslösen – wie frühe Demenz bei jungen Leuten, denn die Partikel dringen in die Zellen ein und lösen im Gehirn Mikroinfarkte aus.

Dass viele Schüler heute Konzentrationsdefizite haben, wird wohl diverse Gründe haben, aber man darf die Nanopartikelbelastung nicht unterschätzen. Insider wissen, wovon ich spreche und weshalb Politiker nun plötzlich panikartig Dieselfahrzeuge aus den Städten haben möchten, als ob nicht andere Strategen erheblich mehr Feinststaub emittieren würden!

dreckschleudern

London war schon immer bekannt für Nebelschwaden, die oftmals tagelang, den Städtern die Sicht und Luft raubten. Doch der Todesnebel von 1952 war mit keinem anderen Ereignis vergleichbar. Anfangs ein dichter Dunst aus Ruß führte er zur größten Katastrophe der Stadt seit der industriellen Revolution. Insgesamt starben innerhalb von fünf Tagen mehr als 4.000 und 8.000 weitere an den Folgen. Quelle

Die große Smog-Katastrophe (The Great Smog) in London geschah vom 5. bis 9. Dezember 1952. Wegen der extremen Luftverschmutzung bekamen zehntausende Menschen Atemprobleme, an denen Tausende starben. Schon vorher gab es Smog-Ereignisse in London, von denen jedoch keines auch nur annähernd solche Ausmaße wie das von 1952 hatte.

Dies führte auch schon vor der Katastrophe von 1952 immer wieder zu extremen Smog-Ereignissen. So am 27. Dezember 1813, als der Smog so dicht war, dass der damalige Prinzregent, später König Georg IV., eine Fahrt von seinem Wohnsitz abbrechen und nach Hause zurückkehren musste. Weitere Ereignisse fanden vom 7. bis 13. Dezember 1873, im Januar 1880, im Februar 1882, im Dezember 1891 und im November 1948 statt. Bei jedem dieser Ereignisse stieg die Anzahl der Toten pro Tag in London markant an. Bis zur Katastrophe von 1952 nannten die Londoner diesen Smog verharmlosend pea soup (englisch, zu deutsch Erbsensuppe). Quelle 

Obwohl es mittlerweile weltweite Bestrebungen gibt, die Luft in den Millionenmetropolen zu verbessern, wird trotzdem jedes Jahr von neuen C02 Rekordwerten in Städten Asiens, Amerika und Europa berichtet. Besonderes Augenmerk wurde in den letzten Jahren auf das wirtschaftlich aufstrebende China gelegt, aber auch auf als sauber geltende europäische Metropolen wie Paris. Versuche der Verschmutzung Herr zu werden, gibt es mittlerweile bereits genügend, aber welche bringt auch den tatsächlichen Wandel mit sich? Wie realistisch gestalten sich  Feinstaubgrenzwerte? Zitat

Durch den  Dieselskandal wurde die Öffentlichkeit daran erinnert, dass wir heute noch weiteren gesundheitsschädlichen Emissionen ausgesetzt sind. Das FATALE: Weder FEIN noch STAUB klingen beängstigend – zumal man die Mikropartikel im Nanobereich selbst unter dem Mikroskop nur schwer erkennt.

Immerin startete die Bundesregirung mit #Lebenretten eine dringend notwendige Kampage.

Deutschland wird Lebensretter!

5.000 Menschen sterben jährlich, weil Anwesende nicht helfen – das soll sich jetzt ändern!

elr_3grafiken_schaubild_01

Feinstaub – Feinststaub und Nanostaub – Emissionen eindämmen!

Da wird jeder einigermaßen verantwortungsvolle Mensch zustimmen. Aber leider haben wir hier die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Lobby und Wirtschaft haben da eigene Vorstellungen.  Denn das könnte teuer werden, wenn man als Verursacher gestellt wird, wie der Dieseldkandal in den USA zeigt. Das will man unter allen Umständen vermeiden, wie etwa auch das Drama zum „aerotoxischen Syndrom“ gezeigt hat.

Wer krank wird, ist selbst schuld– heißt es deshalb heute und es werden „Prügelknaben“ präsentiert. Natürlich lebt ein Raucher nicht gerade gesund, aber auch Nichtraucher erkranken an den neuen Volkskrankheiten.

Bei der #Fibromyalgie sehen wir das Dilemma: der ganze Körper tut weh, im Blut finden sich aber keine Hinweise auf die möglichen Erreger.  Nanostäube sind nur schwer im Körper nachzuweisen – sie sind so winzig, dass sie dadurch leider in die Zellen eindringen können.

Auf 100.000 Einwohner kommen jedes Jahr rund 50 – 80 Fälle eines Herzstillstands, die im Reanimationsregister aufgenommen werden: Das sind rund 40.000 – 64.000 Menschen pro Jahr. Etwa 10 – 20 Prozent der Patienten können wieder aus der Klinik entlassen werden. Einen entscheidenden Vorteil stellt hierbei das optimale Ineinandergreifen der gesamten Rettungskette dar. Die sogenannte Laienreanimation durch nicht professionelle Helfer, stellt dabei das erste Glied dieser Rettungskette dar. Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen, dass durch eine optimale Laienreanimation die Überlebensrate bei Reanimationen verdoppelt bis verdreifacht werden kann. Damit könnten mehr Menschen in Deutschland zusätzlich überleben, als wir in Deutschland Verkehrstote im Jahr verzeichnen. Quelle

Wer sich dafür interessiert, sollte sich dringend auch zu den durch die Schifffahrt und den Flugverkehr verursachten gesundheitlichen Kollateralschäden informieren.

chems

Und schauen sie ruhig öfter zum Himmel, wenn dort tiefgezogene kilometerlange Abgasfahnen stehen. In Berlin werden diese bereits bei 1535 m Flughöhe gesehen. Das ist eine der großen Aufgaben der nächsten Zeit: Was verteilen die da mit ihrem Slurry-Kerosin sonst noch, dass die Streifen dermaßen zäh am Himmel stehen und in trockener Luft sogar noch re-kondensieren – also Wasser ziehen! Leicht nachzuprüfen von Jedermann:

Flightradar-App aufs Handy und man kann schön sehen, welche Airline gerade den Himmel begast. Wer ganz genau sein will, holt sich noch aktuelle Wettersondendaten dazu – auch leicht zu bekommen und kostet nichts – nur ein wenig Zeit.

flughimmel-england-deutschland

 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

  1. Lars sagt:

    Hallo!
    Das war super interessant zu lesen, wußte nicht dass diese Situation so hier war.
    LG
    Lars

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s