Das Bundesumweltministerium wird 30 und lädt am 10. / 11. September ins Gasometer Berlin-Schöneberg. Das UBA ist mit dabei.

Das Bundesumweltministerium wird 30 und lädt Groß und Klein zu einem Festival zur Zukunft der Umwelt. Wo? In Berlin rund um das Gasometer in Schöneberg. Der Eintritt ist frei. Über 100 Organisationen, Verbände und Umwelt-Initiativen präsentieren ihre Themen, Schwerpunkte und Ideen.

Kein Grund zum feiern

Kritiker streiten noch, ob wohl das Gesundheitsministerium oder das #BMUB das schwächste Ministerium ist?  Die Riege der Minister ist schon denkwürdig – bei beiden Ministerien! Besonders die Karrieren der betreffenden Herrschaften.

Das steht mir als kleinem Blogger wohl nicht zu, hier zu kritisieren, aber andere, die schon mal genauer hinsehen, die werden ausgerechnet sofort „grün“ im Gesicht.

Die fatale Rolle, welche beide Ministerien zum Abgasgeschehen am Himmel spielen, wird in nächster Zukunft noch umfassender aufgedeckt werden. Hier arbeitet auch ein weltweites Rechercheteam!

Vorerst reicht mir aber schon wieder einer der größten Umweltskandale Deutschlands, den die FAZ mit ihrem Rechercheteam gerade veröffentlicht hat.

Umweltschützer sprechen mittlerweile vom flächenmäßig größten Umweltskandal Deutschlands. Es lohnt sich, den Artikel aufmerksam komplett zu lesen! Denn hier sehen wir viele Parallelen zur Vergasung des Himmels.

Gerade für meine Generation ist es bitter zu sehen, wo wir nun gelandet sind.

 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s