Paragraph

Jetzt ist es offiziell: Die Amadeu-Antonio-Stiftung (Bertelsmann) wird die geplante Dokumentationsstelle Rechtsextremismus tragen – und zeigt sich offen dafür, nicht ausschließlich an den rechten Rand der Gesellschaft zu blicken.

Die Amadeu-Antonio-Stiftung erhält aus dem Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit im laufenden Jahr etwa 207.000 Euro Fördergeld.

Die Landtagsfraktionen von CDU und AfD lehnen die Gründung der Dokumentationsstelle ab. Der bildungspolitische Sprecher der CDU, Christian Tischner, sagte, er habe zudem „starke Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Vergabe“ des Projektes. Dem widersprach Klaubert. „Wir haben es hier nicht mit einem Vergabeverfahren zu tun“, sagte sie. Die Gelder würden so bewilligt wie es die Richtlinien des Programms vorschrieben. Die CDU beantragte eine Sondersitzung des Bildungsausschusses zu dem Thema. Quelle

Jetzt schlägt der LINKE Ramelow zurück, dessen Partei selbst jahrelang vom V-Schutz beobachtet wurde!?

Dass man Stiftungen noch Steuergelder hinterher wirft, ist ein Skandal. Alle bekannten großen Stiftungen verfolgen die Interessen ihrer Geldgeber.

Wenn also z.b. Mercedes über eine Mercedes-Stiftung verbreiten würde, dass ein Mercedes das beste Auto der Welt ist, dann ist das ungefähr so, als wenn Dr.Sauer per Friede-Springer-Stiftung verkünden läßt: Angela Merkel ist die beste Kanzlerin aller Zeiten!

Man sollte aufpassen, dass man nicht den Bock zum Gärtner macht, denn dann kommt schnell DAS dabei heraus

besorgte Bürger - Kinder

Jetzt ist mir auch klar, weshalb diese neuen Internetsheriffs wie Pilze aus dem Boden schießen – bei der fetten Kohle!

Der Sinn dieser #Nudging Strategie ist doch offensichtlich: Alles, was auch nur den Hauch von Kritik trägt, soll stigmatisiert, diffamiert und gelabelt werden. Ein Skandal! Bürger „entsorgen“, Bücher verbrennen, Kinder beim Jugendamt anzeigen, die Arbeitgeber aufhetzen usw. das hatten wir alles schon.

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s