Ich würde gerne in einem luxuriösen Hotel-Ressort in Afrika Urlaub machen!

Leider:  Afrika ist zu teuer. Dort gibt es zwar wunderbare Urlaubsziele, die sich aber auch bei uns ein Durschnittsverdiener nicht leisten kann.

So können wir den realen Irrsinn beobachten: Im Mittelmeer ertrinken afrikanische Flüchtlinge und Zuwanderer – in der Luft fliegt man in froher Erwartung in den Luxusurlaub gen Afrika – gerne auch per Schiff!

So bitte ich nun alle guten Menschen, bitte geben sie ein wenig Geld für meinen Afrika-Urlaub – der Herrgott wird es Ihnen danken.


Das ist natürlich nicht ernst gemeint. Aber mich regt es gerade fürchterlich auf, dass in Zeiten der #Massenmigration und dem „epochalen Jahrhundertereignis“ (so Gauck) andere Strategen völlig normal weitermachen, als sei NICHTS!

Fluggesellschaften machen Werbung damit, dass man wieder ehemalige #Ebola-Gefahren-Gebiete anfliegen will. Wurden denn schon „freiwillige Refugee-Helfer“ zum luxuriösen Afrika-Urlaub eingeladen. Nein!? Das können sich ohnehin nur Leute leisten, die keine #Refugees in ihren noblen Wohngegenden haben möchten, weil sonst die Immobilienpreise sinken! Dann kann man sich u.U. auch die teuren Afrika-Ressorts nicht mehr leisten – wenn die Preise fallen?

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

  1. Das ist natürlich nicht ernst gemeint. Aber mich regt es gerade fürchterlich auf, dass in Zeiten der #Massenmigration und dem „epochalen Jahrhundertereignis“ (so Gauck) ander völlig normal weitermachen, als sei NICHTS! Fluggesellschaften machen Werbung damit, dass man wieder ehemalige #Ebola-Gefahren-Gebiete anfliegen will. Wurden denn schon „freiwillige Refugee-Helfer“ zum luxuriösen Afrika-Urlaub eingeladen. Nein!? Das können sich ohnehin nur Leute leisten, die keine #Refugees in ihren noblen Wohngegenden haben möchten, weil sonst die Immobilienpreise sinken! Dann kann man sich u.U. auch die teuren Afrika-Ressorts nicht mehr leisten – wenn die Preise fallen? https://youtu.be/pWWpKjZ6qpk

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s