Also für  Jürgen Becker ist das die gute Nachricht, wie er beim „Kölner Treff“ süffisant konstatierte.  Das erzählen uns ja auch ausgerechnet diejenigen Politiker ständig, welche in den vergangenen Jahrzehnten eine katastrophale Familienpolitik hingelegt haben – war nur als „Gedöns“ in die Regierungspapiere eingepreist! 

Immerhin machte sich die UNO zur Überalterung Europas auch Gedanken und forderte in einem Papier eine Art „Replacement-Migration„!

UNO-fordert-286

Aber so ganz durchdacht ist die heimliche Freude mancher Strategen zum Aussterben der Deutschen nicht. Denn wären wir bereits ausgestorben, wo würden all die vielen Refugees Zuflucht finden und finanziert werden? Auch die ANTIFA muß sich mal klar werden, was deren Forderung

Bomber Harris, do it again

wirklich bedeutet, wenn heute fast ein Drittel der Bevölkerung Nichtdeutsche bzw. Bürger mit Migratiionshintergrund sind?

Bomber Harris

Kabarettisten und Comedians sollte man sicher nicht wirklich ernst nehmen, obwohl viele heute mehr sagen können/dürfen, als der normale Bürger, der, wenn er „besorgt“ ist, ja entsorgt werden soll!

Besorgte Bürger

Beim Kölner Treff durfte auch Blüm sein neues Buch AUFSCHREI vorstellen. Hier hat dann die Altersweisheit besonders theatralisch zugeschlagen:

Wider die erbarmungslose Geldgesellschaft

Man hätte sich diesen Aufschrei schon etwas früher gewünscht – jetzt ist es ZU SPÄT! Was jetzt mit der Industrie4.0 auf uns zurollt, das wird für viele ein Weg in die Hölle. Die Politik hat das „epochale Jahrhundertereignis“ (so Gauck zur Migrationswelle) verschlafen und geht sehenden, aber auch schlafenden, Auges ins „epochale Jahrtausendereignis“!  Es gibt keinerlei wirkliche politische Bemühungen, wenigstens das Schlimmste der Industrie4.0 zu verhindern oder wenigsten abzumildern.

Industrie40

Denn erbarmungslos, weil auch völlig emotionslos, sind die heutigen Drahtzieher an den Finanzmärkten tatsächlich, weil sie wie Aladdin, das erfolgreichste Finanz-Computer-Netzwerk, nichtmenschlich sind. Während wir uns noch über einigermaßen unbeholfene Roboter lustig machen, entscheiden Computer bereits über das Leben von Milliarden Menschen. Übrigens: Auch mit Wetterderivaten wird heute mächtig Geld verdient – zum Glück hat ja die UN Wettermanipulation per EMNOD-Konvention verboten!

Verboten

Dass der Mensch überall da, wo er als Masse auftritt, eher erbarmungslos denn mitleidsvoll ist, das wissen wir alle. Aber eine kleine Geldelite, die bereits 99% der Besitztümer kontrolliert – also eigentlich 100%, ist sicher der Ausgangspunkt der gesellschaftlichen Erbarmungslosigkeit? Das Fragezeichen – vorsichtshalber!?

Jedenfalls ist das Neue Testament zumindest in der politischen und gesellschaftlichen Spitze nie wirklich angekommen. So sind die Rituale in deren Logen auch eher unchristlich bzw. „druidisch“, wie Alt-Kanzler Schmidt begeistert feststellte!

Weil sich die angekündigten Messiasse bisher nicht zeigten, die Juden warten seit Jahrtausenden, haben sich anscheinend manche bereits dem Teufel ergeben? Oder wie soll man die Eröffnung des Gotthard-Tunnels verstehen? Christlich?

Danke für eine kleine Opfergabe

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s