Vorbemerkung

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit. Aber auch in einer Zeit völliger Beliebigkeit. GUT und BÖSE – aber auch RICHTIG und FALSCH werden quasi börsentäglich neu ausgehandelt bzw. definiert. Narrenfreiheit haben die, welche es sich leisten können.  Selbst Recht und Gesetz muß man sich leisten können. In Zeiten der Globalisierung gibt es nur noch zwei RASSEN: die mit Geld und die ohne Geld. Auch hier wird wieder viel Geld aufgewandt, um den wahren RASSISMUS zu vertuschen.


Umweltbundesamt fordert Aus für Diesel und Benzin

Das ist noch gar nicht so lange her, da hatten wir auf der Facebookseite des Umweltbundesamtes eine kleine Diskussion zur Schweinerei, welche die Flugzeuge am Himmel anrichten. Immerhin bezeichnet das #UBA die persistenten Kondensstreifen als „künstliche Zirren“! Sofort wurden wir dort von den allgegenwärtigen „Zeugen Lorenz-Trollen“ und der „Wasserdampf-Konspiratisten-Sekte“ übelst beschimpft, während wir sachlich blieben. Allerdings wurde uns dann angedroht, geblockt zu werden, während man die Beleidigungen der Trolle gelassen zur Kenntnis nahm. Und dann geschah ein kleiner Fehler! Die Diskussion verlagerte sich auf die Seiten der „Bundesregierung„, wo das Spielchen mit den unter die Gürtellinie gerichteten Beleidigungen weiterging.

Meine sachichen Hinweise auf die gesundheitsschädlichen Folgen des Flugverkehrs wurden von den Mitarbeitern der Bundespressestelle, die ja offensichtlich die FB-Seite der „Bundesregierung“ betreuen, wie folgt kommentiert:

„Verbreitung von rechtsideologischem Gedankengut!“

Kurz darauf wurde die Diskussion „aus Versehen“ völlig gelöscht, was wohl einmalig gewesen sein dürfte! Später schrieb mir die Regierung, man sei nicht an solchen Geoengineering-Maßnahmen beteiligt, weil zu risikobehaftet.

Mittlerweile hat sich viel getan. So ist das „Aerotoxische Syndrom“ ausgerechnet zur ILA als „Berufskrankheit“ anerkannt. (siehe auch) Durch den Dieselskandal, welchen die Bevölkerung schnell vergessen hat, sind aber einige Politiker aufgewacht und haben sich ihrer Verantwortung erinnert. So befragt der CDU Abgeordnete Martin Bäumer  gerade erneut den niedersächsischen Landtag!

Und die neuesten internationalen  Forschungen zum Feinstaub haben in Fachkreisen wie eine Bombe eingeschlagen. Manche Politiker reagieren panikartig und möchten plötzlich die heilige Kuh AUTO aus den Innenstädten verbannen. Wenn man weiß, wie eng Politik und Autoindustrie verbandelt sind, dann kann man nur staunen.

Noch vor wenigen Wochen mußte ich mir seitens UBA und Bundesregierung anhören:

„Sie möchten wohl den Menschen die Mobilität und die Urlaubsfreude nehmen?“ – heute fordern die Strategen gar das AUS für Benzin und Diesel – fast schon #Realsatire!

Selbst in Zeiten der Beliebigkeit und Narrenfreiheit ein beachtenswerter Vorgang!

Spiegel online rechnet mit Klimahysterikern ab!

Was ist passiert? Nun, wir haben wieder ein seltsames Wetter, welches selbst die Meteorologen kaum noch glaubhaft erklären können! Von „negativer atlantischer Oszillation“ und anderen nie gehörten Phänomenen ist nun die Rede. Deutschland sei schon immer „Tornadoland“ – nur durch die vielen Handyfotos würde es heute so vorkommen, als ob das neu wäre!  Hört, hört!

Radikales Professoren-Plädoyer: „Todesstrafe für Leugner des Klimawandels“

So schrieb der Spiegel noch 2013. Aber auch führende Strategen des IPCC polterten und hetzten in diese Richtung: Man müsse Klimaleugner zerquetschen.

Dass man mit dem Klimawandel und der Erderwärmung schön Geld verdienen kann und als Politiker oder Wissenschaftler sich ordentlich profilieren, das war bereits überdeutlich. Großindustrielle steckten riesige Summen in die Klima-Propaganda !

Haben etwa die Bilderberger hier keine klare Linie vorgegeben? Was denn nun? Klimahysteriker anprangern oder Dekarbonisierung?  Ausgerechnet jetzt – in Zeiten von Unwetter und ungewöhnlichen Blitzhochwassern!

Insider, speziell jene mit

Security Clearance

wissen natürlich, weshalb man vom „menschengemachten Klimawandel“ plötzlich abrückt – weil er natürlich menschengemacht ist – aber auf fatale Art und Weise. Und so wie nach #Dieselgate das #Kerosingate wie eine reife Pflaume am Baum hängt, so ist der „anthropogene Klimawandel“ eigentlich auch schon aufgeklärt. Zumindest im Web kann man dazu reichlich lesen. Ich empfehle das Buch der leider verstorbenen Dr. Rosalie Bertell, Ehrendoktorin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises, sowie langjährige UN-Expertin.

KPE

Als Nonne auch über jeden Zweifel erhaben – weder egozentrische noch finanzielle Gründe wären bei ihr vorhanden gewesen, der Welt Blödsinn zu erzählen – aber reichlich Einblick in Vorgänge, die selbst die UNO in Sorge versetzt hatten und zur EMNOD-Konvention geführt hat.

Das könnte dann wirklich einmal unangenehm werden, wenn sich herumspricht , dass geisteskranke psychopathische Gehirne selbst davor nicht zurückgeschreckt haben, an der Atmosphäre und besonders der IONOSPHÄRE herumzuschrauben!

 

Danke für Ihre Unterstützung

 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Auf der Bilderbergerkonferenz hat man wohl einige neue Kampagnen losgetreten. Weil die Wetterwaffe immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rückt, werden „Klimahysteriker“ plötzlich angeprangert. Da werden wir ähnlich wie zur Atomkraft wohl einen „Umschwung“ erleben – in nächster Zeit! Die Medien steigen schon voll darauf ein! Plötzlich ist der #Klimawandel NICHT mehr anthropogen! ? http://quer-denken.tv/spiegel-online-rechnet-mit-klimahysterikern-ab/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s