Breejen1

Ria den Breejen

Ein Gastkommentar von Ria den Breejen

 Richtigstellung

 

 

Sehr geehrte Frau Johlige,

es kann im Prinzip nur noch als Hetze eingestuft werden, was Sie in Ihrer „kleinen Anfrage“ vom Stapel gelassen haben. Sie haben, wie es scheint, in erster Linie versucht, den Argwohn gegenüber Geoengineering-Gegnern massiv zu schüren, in einer ähnlichen Weise, wie es ganze Kohorten von Internet-Trolls ebenfalls seit vielen Jahren praktizieren. Mit mäßigem Erfolg übrigens, denn die Zahl der Menschen, welche die Vorgänge an unserem Himmel nicht länger für normal erachten, wächst täglich.


Faktoren wie Alter, Berufsgruppen, Bildungsgrad, Religion, politische Einstellung, Nationalität, Geschlecht und mehr sind hierbei vollkommen irrelevant, das Raunen geht weltweit durch sämtliche Reihen.
„Presseberichten zufolge gibt es bei den Anhängern der Chemtrails-Verschwörungstheorie Schnittpunkte zu sogenannten Reichsbürgern und der Neonazi-Szene.“„Krude Verschwörungstherie.“

„….mehr über ideologische und personelle Überschneidungen und Berührungspunkte mit Reichsbürgern und Gruppierungen der rechten Szene in Brandenburg zu erfahren.“

„Die “Chemmies” werden in der Öffentlichkeit, noch mehr als die sogenannten Reichsbürger, als arme Irre abgetan. Ob das gerechtfertigt ist oder auch eine Gefährdung von ihnen ausgeht, ist zu klären. Klar ist, dass auch die Chemtrails-Verschwörungstheorie geeignet ist, diverse Deutungsmuster zu transportieren, die in rechten Kreisen durchaus Anklang finden.“

„Leider liegen der Landesregierung weder eigene Erkenntnisse zur Chemtrails-Verschwörungstheorie, noch zu deren Anhängern vor. Deshalb bleiben Verbindungen zu “Reichsbürgern” bzw. in die rechte Szene im Dunkeln.“

„Und auch eine eigene Einschätzung zur Bewertung hinsichtlich einer möglichen Gefährdung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung findet sich in der Antwort nicht.“

„Aber nun ja, so ist das mit Verschwörungstheoretikern…“

Sehr lobenswert, dass die Landesregierung Brandenburg sich nicht hat verleiten lassen, auf Ihre kruden und degoutanten Verschwörungstheorien einzusteigen, Frau Johlige, und sich neutral verhielt.

Unter den „armen Irren“ und gewitterten „Nazis“ befinden sich übrigens auch NATO-General Fabio Mini, HRH Prinzessin Basmah Bint Saud bin Abdul Aziz Al Saud von Saudi-Arabien, Schauspieler Chuck Norris, ehem. KLM-Pilot Willem Felderhof, der niedersächsische CDU-Landtagsabgeordnete Martin Bäumer, Dr. med. Dietrich Klinghardt, der renommierte Nuklearphysiker Dr. J. Marvin Herndon sowie weitere Wissenschaftler, Ärzte, Piloten, Celebrities, Juristen, Politiker und mehr.

Professor Tim Lenton der University of Exeter ließ im Übrigen zur Klimakonferenz im Juli 2015 in Paris en passant die Bemerkung fallen, dass wir „mit diesem unkontrollierten Experiment aufhören“ sollten.

Sich eingehend und ernsthaft mit der Thematik zu befassen, statt wohlfeile Hetze zu betreiben, ist allerdings nicht jedermanns Sache, wie man anhand Ihrer „kleinen Anfrage“ mühelos feststellen kann.


Die Totschlagkeule „Nazis“, „Reichsbürger“, „Aluhut“, „flache Erde“, „Verschwörungstheoretiker“ etc. zieht allerdings immer weniger als Stigma für selbstständig denkende Menschen.

Schade, dass Sie es nötig hatten, sich dieses verwerflichen Instrumentes dennoch zu bedienen.
Hier ein 784-seitiges US-Regierungs-Dokument aus 1978 zum Thema Geoengineering, im letzten Jahr in der Bibliothek der Florida University ausgegraben, aus dem unmissverständlich bereits zu der Zeit laufende Programme im großen Maßstab hervorgehen und in dem sogar die dadurch hervorgerufenen Schäden aufgelistet werden, zusammengefasst von bereits damals alarmierten Aktivisten. Mehrjährige Dürren, stark erhöhte Krebsraten, in den Ruin getriebene Bauern, misslungene Ernten und noch einiges mehr.http://www.geoengineeringwatch.org/documents/Weather%20Modification%20-%20Programs,%20Problems,%20Policy,%20And%20Potential%20%28May%201978,%20784%20pages%29.pdf

Ich persönlich hetze übrigens gegen niemanden, da ich Hetze verabscheue.
Ich hetze  allenfalls gegen Hetzer.

 

Nachtrag der Redaktion: Andrea Johlige wurde auf dem Landesparteitag der Linken als Landesgeschäftsführerin mit 46,8% abgewählt.

 Lesen Sie bitte dazu auch

Der weltweite, offizielle Tenor will uns weismachen, dass wir einer gnadenlosen Erwärmung des Planeten entgegensteuern.

Eine Zusammenfassung von Ria den Breejen 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s