Military Hazmat Chemikalien (Merkur, Ammoniumperchlorat, TCE, medizinische Abfälle, abgereichertes Uran, Pestizide, Entlaubungsmittel (Agent Orange), 1-Fluor-2,4-dinitrobenzol, etc., sind die tödlichsten Soldaten die das Pentagon hat.

Earth First! Newswire

The United States Military, the Pentagon. Most fossil fuel burned, most greenhouse gases released, biggest source of Mercury released into the environment, biggest source of radiological (Uranium, Plutonium) releases and the biggest amount of HAZMAT materials released into rivers, lakes, oceans and the environment and the biggest discarder of medical waste pollution — worldwide.

Retired professor and prolific author Barry Sanders spent a long time looking closely at the US Military where others hadn’t: he looked at the environmental effects and the sheer devastation that the military leaves in its wake. He compiled a frightening collection of numbers into his book The Green Zone. The Earth First! Journal interviewed him back in 2009. The devastation continues. Tracy Turner relates in today’s OpEdNews article, Army That Poisons Together Metastasizes Together — Cruelly and Unusually, the ecological damage of the world’s most destructive force…

US Military pollution gets little notice…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.805 weitere Wörter

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s