Vorsicht-Satire

Masturbieren

Dabei kann das Masturbieren schon böse Folgen haben. Aber auch durch Massturbieren ist man man abgelenkt, nicht auf die eigentlichen Aufgaben konzentriert. So enttgeht einem selbst ein „epochales Jahrhundertereeignis“, wie Gauck die aktuelle Migration nannte.

Und während man abgelenkt ist, kann sich etwa das Organisierte Verbrechen ungehindert breit machen, wie auch fremde Geheimdienste. Für beide Sodalitäten ist Deutschland so ein regelrechtes Paradies geworden.

Kleine Pausen beim Maasturbieren dann durch Aktivismus zu überbrücken reicht leider nicht. Facebook-Poster und Wändebeschmierer sind evtl. wirkich nicht ungefährlich, aber das reicht nicht, um ein Ministergehalt zu rechtfertigen.

Wenn man durch Maasturbieren viel versäumt, dann baucht man halt mal 300 Polizisten, um ein halbes dreckiges Dutzend zu verhaften und fast 1000 Einsatzkräfte, nur um einen Puff zu durchsuchen.

Deshalb

Maasturbation stoppen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s