greenpeace

Antony Spatola hat nun entdeckt, weshalb sich Greenpeace so zurückhaltend zur Sauerei am Himmel äußert.

Offensichtlich sind sie Unterstützer der

Solar Radiation Management Governance Initiative !!!!!!!!!!!

Project Overview

SRMGI was launched following the release of The Royal Society’s Geoengineering the Climate Report. One of SRMGI’s first goals was to better understand the current state of SRM science, and its surrounding uncertainties. This research culminated in a two-day SRMGI Conference in March, 2011. The conference produced a set of recommendations (including the Solar radiation management: the governance of research report) for guiding solar radiation management research.

Following the success of these initial recommendations, SRMGI began engaging perspectives on SRM research and its governance from a variety of experts and organizations across the globe. Specific attention was paid to constituencies often underrepresented in SRM discussions, namely developing countries. As a result, SRMGI led outreach meetings in Asia (India, China, and Singapore), the Middle East (Pakistan), and Africa (Senegal, South Africa, and Ethiopia) between 2010 and 2013. One product of these meetings was the report Governance of Research on Solar Geoengineering: African Perspectives. See the timeline below and our Events page for additional information.

SRMGI continues to foster interdisciplinary, international discussions to develop ideas for responsible SRM research and its governance through outreach meetings in, for example, Small Island States, South East Asia, and South America. Given SRMGI’s current momentum, now is the time to broaden the debate by continuing global outreach to foster international participation, especially in areas where current involvement is low but potential impacts from geoengineering activities are high. Quelle

 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s