Hat sie Neger gesagt? Ja, tatsächlich. Aber bevor sich die AFD – Gegner zu früh freuen, diesmal waren es nicht Frauke Petry oder Frau von Storch, sondern Laurence Rossignol, französische Ministerin für die Rechte von Frauen, erklärte  Geschlechtsgenossinnen, die sich die Haare verhüllen, seien wie „Neger, welche die Sklaverei befürworten“. 

Die zahlreichen Nationen, die gerade nach Europa zuwandern, bringen ja allerhand neue Sitten und Gebräuche mit. Manche nimmt man relativ gelassen zur Kenntnis, wie etwa die Beschneidung der jungen Knaben, bei der Genitalvestümmelung von Frauen ist die Toleranz schon verschwindet gering.

Passtscho__c__caritasverband_fuer_die_dioezoese_Hildesheim_2012_8964491e95

So ganz genau wissen es die Behörden ja nicht, wer und wieviele Menschen wo und wann zugewandert sind. Von manchen Sitten und Gebräuchen hat die Öffentlichkeit noch nicht viel gehört und man reagiert dann schon befremdlich, wenn man direkt damit konfrontiert wird. Vielweiberei, damit könnte manch einer sich ja auch bei uns anfreunden, praktiziert es heimlich selbst. Aber dann hört es bald auf mit Lustig.

Bereits beim Schächten empört sich ausgerechnet die Viel-Fleisch-Fresser-Nation Deutschland. Aber in einem deutschen Schlachthaus fühle ich mich auch nicht wirklich wohl und beim Schächten eines Kameles wird mir richtig schlecht.

Alles Gewöhnung?

Meine Oma mußte fünf Kinder durch den Krieg satt bekommen. Das Schlachten eines Huhnes oder Kaninchens war für sie kein Thema. Wir holen uns heute das Essen aus der Tiefkühltruhe. Ist eben alles Gewöhnungssache bzw. in der Not frißt der Teufel die Wurst auch ohne Brot.

Jedenfalls soll es auch in Deutschland zu religiösen Handlungen kommen, die eigentlich verboten sind.

Verboten

Und da meine ich jetzt nicht nur die Zeremonien in den Satanisten-Sodalitäten.

Ich könnte mir vorstellen, dass in mancher Wohngegend die Polzei bereits einschreiten würde, wenn man im Garten lustige Ku-Klux-Clan Spiele aufführen würde. Oder „druidische Rituale“, wie Helmut Schmidt die Aufführungen im Bohemian Grove begeistert beschrieben hat.

Recht und Gesetz sind halt gewissen Vorbehalten unterworfen, gerade in Deutschland. Manch ein Staat, der sich einer besonderen Beziehung zu Gott rühmt, hat da Sonderrechte, kann auch schon mal die UNO oder internationale Gerichtshöfe ignorieren.

Verstörende Sitten und Gebräuche durch fremde Kulturen, evtl. hat dies die heutige eiserne Kanzlerin zu ihrem Statement veranlasst?

 

Wenn ich Eines im Leben gelernt habe, dann den Lehrsatz

Recht zu bekommen – muß man sich leisten können!

handauf

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s