Leider täuschen die Bilder jedes Jahr darüber hinweg, dass die Botschaft Christi nie wirklich bei den Menschen angekommen ist. Besonders in der Politik gilt nach wie vor:

Auge um Auge – Zahn um Zahn

Von den Feiertagen abgesehen, bleiben die Kirchen leer. Manche werden verkauft. Aber 2000 Jahre Wartezeit sind auch ein wenig viel. Man staunt, dass überhaupt noch Menschen an eine „Wiederkunft“ glauben.

Ostern durch den Antichrist vermiest

Die wahren Antichristen sind in dem Fall die Archäologen und Wissenschaftler, welche die biblischen Legenden ganz schön „entzaubert“ haben. Gar nicht so leicht, wenn man im Schulunterricht andere Fakten lernt, als im Konfirmationsunterricht.

Konnte man vor Jahren noch jubeln „Und die Bibel hat doch recht“, weil die eine oder andere geografische Angabe in der Bibel stimmt, so ist man heute doch recht kleinlaut geworden. Jedenfalls glaubt Stephen Hawking nicht so recht an Gott?

Auch die Juden haben vor exakt hundert Jahren auf Großes gewartet, was nicht ganz so eingetroffen ist, wie gewünscht. Nun, 5776, ist man in jüdisch-othodoxen Kreisen wieder soweit, die bevorstehende Ankunft des Messias zu erwarten – dazu hat man sogar erneut die Alija ausgerufen.

Es soll sogar Pläne gegeben haben, entsprechende Ereignisse per Blue-Beam-Lasertechnik zu faken, um endlich zu einem Ergebnis zu kommen.

Man müsse die Bibel ohnehin nicht wörtlich nehmen, entnahm ich der Ansprache einer Bischöfin, im Hinblick auf die Geschichte Noahs.

Mittlerweile sind die Ursprünge der drei Weltreligionen gut erforscht und rufen bei manchen Strategen einen regelrechten Hass auf alte jahrtausendealte Artefakte hervor und führen zu deren gnadenloser Zerstörung, etwa durch den Daesh (IS).

Ausgerechnet jüdische Forscher und Autoren haben auch den König David regelrecht „auseinandergenommen“ –  das hätten sich westliche Forscher nie erlauben dürfen.

Mal sehen, ob man nicht mittels „Crisis Actors und psychologisch operativen Aktionen“ die Gläubigen bei der Stange halten kann.

Es bleibt wohl noch eine Weile spannend – „Dein Glaube hat dich gerettet“ ! Mal sehen!?

Derweil feiert die Elite ihre eigenen fröhlichen Feste

JF

 

 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s