persil-chematrail-schriftzug

Als Kinder waren wir immer ganz begeistert, wenn am Himmel ein Kondensstreifen zu sehen war. Mein Freund Helmut rief über die ganze Straße: „Jürgen – Düsenflieger!“

Man mußte sich immer beeilen, denn die Kondensstreifen hielten sich nur wenige Sekunden. Das ist heute anders – ganz anders. Aber darum geht es mir gar nicht. Ich frage mich nämlich inzwischen, welche Werbebotschaft eigentlich mit Kondensstreifen vermittelt werden soll?

Die Idee ist ja nicht neu, mittels Flugzeug Botschaften in den Himmel zu schreiben. Aber neuerdings wirbt man nicht mehr mit einem schönen blauen Himmel, sondern zeigt einen Kondensstreifenhimmel. Dass man sich in der Werbebranche gerne mal eine Linie zieht, ist bekannt. Aber mittels Kondensstreifenhimmel Produkte zu verkaufen, das ist schon seltsam. Oder gibt es da eine Querfinanzierung?

 

Chemtrails in der Werbung

Auf einem all-mysteriösen Forum, auf dem sich  „Wissenschaflter“ präsentieren möchten, wird der Sinn solcher Werbung erklärt:

Kondensstreifen werden schon länger in der Werbung eingesetzt, sie stehen in der Werbung als Symbol für Geschwindigkeit, Dynamik, ferne Reisen. Meta-Botschaften, die man mit einen sportlichen Fahrzeug durchaus verbinden kann. Und man kann sie graphisch gut einsetzen, um den Blick des Betrachters zu lenken.

Oder wird in der Werbebranche einfach zuviel gekokst? 

blauer himmel

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. FZG sagt:

    Herr Frankenberger, bitte nennen Sie mich
    nicht „Schulabbrecher“ wenn sie mich nicht kennen. Ich habe Abitur. Leistungskurs Physik. Und habe zeitweise in der Werbebranche gearbeitet.

    http://www.allmystery.de/themen/gg3651-1443#id7947118

    mfG FZG (Allmystery)

    Gefällt mir

    • Gerade allmystery ist Weltmeister beim Pauschalieren und pauschalen Diffamierungen. Allerdings haben sie eifrige Mitbewerber bei PSIRAM und Goldener Aluhut- über die Jahre stumpft man als Umweltschützer dann ab. Ich nehme ihr Abitur zur Kenntnis. Aber das hat heute keinen Wert mehr – bei WIKIPEDIA sind die meisten „Verschwörungstheoretiker“ Akademiker. Und wie Dr. Rosalie Bertell oder Dr. Prof.em. Claudia von Werlhof öffentlich diffamiert werden, das wissen Sie ja!?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s