Hier können Sie wichtige Informationen zu dieser nationalen und internationalen Veranstaltung finden, die am 23. und 24. Februar 2016 im Berlin Congress Center (bcc) durchgeführt wurde. Der Europäische Polizeikongress wird durch den Behörden Spiegel organisiert. Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage und insbesondere nach den Terroranschlägen von Paris lautet das Kongressthema 2016 „Polizei 4.0. Lokaler Tatort – globale Ursache. Terrorismus – Cyber – Organisierte Kriminalität“.

Solche Veranstaltungen dienen in der Regel nur dazu, sich selbst so lange in die Tasche zu lügen, bis man es dann glaubt. Die ehemalige DDR läßt grüßen!

Ein weiterer Zweck solcher Veranstaltungen ist das Proklamieren des jeweiligen Prügelknabens, der für das eigene Versagen dann hinhalten muß.

Das funktoniert immer besonders gut, wenn die Öffentlichkeit die wahren Fakten nicht kennt, die je nach Brisanz  in geschwärzten und gesperrten Akten „verborgen“ werden. Staatswohl und Staatsicherheit seien sonst gefährdet – so die Begründung der Geheimratsrepublik.

Die zahlreichen Konferenzen des BKA zur organisierten Kriminalität durch nordafrikansiche „Flüchtlinge“ sind nur in äußerst abgemilderter Form, wenn überhaupt, an die Öffentlichkeit gelangt, so daß man längst bekannte Sachverhalte als „neue Gefahr“ präsentieren kann. Die Warnungen des BKA wurden nicht gehört, die Politik hat gar mit Personalabbau die Probleme noch erheblich  verschlimmert.

Anhand der Vorgänge zum NPD-Verbot und dem NSU-Skandal, fragen sich heute Politiker, ob denn der V-Schutz nicht sogar Teil des Problems und nicht der Lösung sei und fordern dessen Abschaffung.

Bundesverfassungsschutz-Präsident Maaßen zur Überwachung

So wurde auch die Rede von Bundesverfassungsschutz-Präsident Maaßen mit Spannung erwartet.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Ole Schröder, sagte zuvor, am Dienstag: „Im globalen Vergleich ist Deutschland eines der sichersten Länder der Welt. Dessen Sicherheit ist aber nicht absolut und auch nicht selbstverständlich. Kriminalität auf öffentlichen Plätzen, wie wir sie bei den Übergriffen auf Frauen in Köln gesehen haben, kannten wir bisher nicht.“ Solche Vorfälle seien „Futter für die Denkmuster von Scharfmachern„, die für Taten am Wochenende wie in Clausnitz und Bautzen verantwortlich gewesen seien.

„Kein Mensch“ sei irregulär, mahnen ja Bürgerrechtler – unkontrollierte Migration schon – sagen Experten.

Irreguläre Migration

23.12.2007

Illegale oder irreguläre Migranten, Sans Papier: Hinter diesen Begriffen stecken Personen, die ohne gültige Aufenthaltspapiere in die EU einreisen oder weiter in der EU verweilen, wenn ihre Papiere ablaufen.

Was ist irreguläre Einwanderung?

In den letzten Jahren haben zuerst die so genannten „Schengen-Staaten“ und sodann die Europäische Union ein gemeinsames rechtliches Regelwerk geschaffen, das den Zugang von Nicht-EU-Bürgerinnen und -bürgern zu ihrem Territorium regelt. Wenn Menschen aus Drittstaaten in die EU einreisen möchten, benötigen sie dafür in aller Regel entsprechende Einreisepapiere. Wer ohne diese Erlaubnis einreist oder länger auf dem Gebiet der EU bleibt, als er im Rahmen eines legalen Aufenthalts (zum Beispiel als Tourist) dürfte, bricht EU-Recht. Daher werden Menschen, die dies tun, als „irreguläre“ Einwanderer bezeichnet, sofern sie nicht über entsprechende Aufenthaltspapiere verfügen. In Deutschland und in der Begriffswahl der Europäischen Union bezeichnet man sie auch oftmals als „illegale Einwanderer“, im Französischen spricht man von den „Sans Papiers“ („ohne Papiere“). Quelle

Zu den Auswirkungen der „irregulären Migration“ sprach dann Maaßen.

Auch bei Maaßen ist der Prügelknabe schnell gefunden: Rechte Kräfte, die nun erstarken!

Im Einzelnen möchte ich gar nicht auf die Rede eingehen, da sowohl Maaßen und die zuständigen Minister längst hätten zurücktreten müssen. Obwohl Experten dann doch etwas erschrocken waren, denn die Lage sei wohl ernster, als in der Öffentlichkeit bekannt. Sicher würden uns Details „verunsichern“?

Jedenfalls kann ich mir nur schwer vorstellen, dass ein „Aufstand der Anständigen“ vom V-Schutz angeführt werden könnte. Ausgerechnet im UNESCO „Jahr des Lichtes“ 2015 wurden zahlreiche ‚anständige‘ Lichtgestalten regelrecht entzaubert. Bei der Deutschen Bank sprach man sogar von „bandenmäßigem Betrug“ – VW als Trickser enttarnt, ADAC – FIFA, Weltradsportverband, sogar am Nimbus von Mutter Theresa wurde ordentlich gekratzt – usw. – usw.

Wer soll nun also den Aufstand der Anständigen anführen? Zumindest in den Historien und Biographien der großen Parteien müßte vorher ordentlich redigiert werden.

Zahnärzte lassen sich in großem Stil bestechen und fordern „Provisionen“ – wie andere Ärzte auch. Von der Pharmaindustrie spricht man als „Mafia“ !  Die können den Aufstand also schon mal nicht anführen.

Die Katholische Kirche durch Tebartz van Elst? – Oder soll einer unserer „Dr. Pseudo“s den Trauerzug anführen?

Unsere Waffenhändler und ihre willfährigen Widergänger in der Politik – ungeeignet.

Oder soll die „Afghanistan-Connection“ den Zug der Anständigen anführen?

Die ANTIFA, die sich in den deutschen Ghettos so sichtlich wohl fühlt, wo junge Menschen im eigenen Urin und voll Drogen in den Ecken liegen, während Drogenhänder in aller Ruhe ihrem Job nachgehen? Immerhin, die ANTIFA hält den Kiez „nazifrei“ !

Die AfD, die mit geltendem Recht die Grenzen sichern möchten? Anführer der Anständigen?

Irgend ein Minister? Ein Ressort, bei dem es nicht sofort übel stinkt, wenn man an der Oberfläche kratzt?  Minister fallen also auch weg, beim Aufstand der Anständigen?

Da wird es dann langsam eng, mit dem Aufstand der Anständigen. Zumal ja der Anständige per sé dadurch definiert wird, dass er eben nicht aufständig wird sondern brav vor dem Fernseher konsumiert.

250 000 TTIP-Kritiker sind sogleich unanständig, gar von „rechts gesteuert“ – weil sie“aufstehen“! Umweltschützer, welche die Flugzeugabgase thematisieren, alles Rechtsideologen? Immerhin unanständig, Abgase zu kritisieren.

Leute stehen ja auf, etwa jeden Montag – für Frieden !

Von der breiten Masse der Anständigen argwöhnisch beäugt: Ist das nicht unanständig?

Ein Aufstand der Anständigen wäre also ein Widerspruch in sich selbst und wird gerade deshalb so süffisant gefordert.

In einer Welt, in der das Lügen, Tricksen und Täuschen, das Betrügen bis hin zum Töten Alltag geworden ist, bräuchte man das nur als „Neue Anständigkeit“ proklamieren und schon wären doch alle wieder im Spiel?

Oder man geht den bewährten Weg über die Lobbyisten, die mittels genügend Geld und Operativer Kommunikation jeweils neu definieren, was gerade tagesaktuell „gut und anständig“ zu sein hat – sowohl bei „feindlicher Bevölkerung“ – oder auch zuhause?

„Arbeitsunterlage Operative Information“

„Massenkommunikationsmittel können Verlauf und Ausgang von Konflikten entscheidend beeinflussen. […] Propaganda, Desinformation und Manipulation von Meinungen sind Teil des Kampfes um Informationsüberlegenheit.“ Diese Mittel sollen „die Moral eines Gegners schwächen. Somit können eigene Verluste gesenkt werden“.

Die Hardthöhe beurteilt die Lage anscheinend genauso. Bereits im Spätherbst 2002 nächsten Jahres soll die psychologische Kriegsführung (Militärjargon) personell fast verdoppelt, professionalisiert, besser ausgerüstet und die internen Kontrollen gelockert werden. Quelle

Dunkeldeutschland (Satire im Sinne von Charlie Hebdo)

Gerade steht Sachsen besonders am Pranger. Wobei die tatsächlichen Zahlen Dunkeldeutschland eher im Westen belegen.

Dunkeldeutschland

Jedenfalls könnte man hier Techniken der Operativen Kommunikation anwenden, indem man etwa über Dunkeldeutschland Flugblätter abwirft:

  • „Wenn Sie aufgeben wollen, wählen sie die etablierten Parteien. Nur wenn Sie das tun, haben Sie eine Chance wieder zu den Anständigen zu gehören.“
    • „Sie haben nur eine Wahl. (.CDU..) Ergeben Sie sich jetzt, und wir geben Ihnen eine zweite Chance.  Wenn Sie richtig wählen, wird Ihnen nichts passieren.“
    • „Unsere Polizei ist  mit modernen Waffen ausgerüstet. Und was benutzt Ihr? Veraltete und ineffektive Argumente. Unsere PSYOPS werden Euch angreifen, bevor Ihr sie  erkennt. Unsere Trojaner sind so zielsicher, dass wir sie direkt durch Eure PC’s jagen können. Unsere Bodentruppen sind auf jedes Klima und Gebiet der Welt vorbereitet. Unsere Polizei besitzt ausgezeichnetes effektives Mikrowellen-Gerät.“

 

  • „Achtung Rechtes Pack, Ihr seid verurteilt! Wusstet Ihr das schon? In dem Moment, wo die Parteien, die Ihr unterstützt, uns widersprochen haben, spracht Ihr Euer Urteil. Die Polizeikräfte sind hier, um Gerechtigkeit für diejenigen zu üben, die unschuldig angepöbelt werden. Spezialtruppen und ANTIFA werden hierher kommen, um die rechten Brandstifter zu zerschlagen.“ Originaltexte 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s