So titelt RT-Deutsch und schreibt:

Weil russische Medien das tun, was deutsche Publikationen weitestgehend verlernt haben, nämlich im Schlamm wühlen und Missstände aufdecken, heißt es, ihr Ziel sei es, Deutschland zu „destabilisieren“. Wie die Süddeutsche Zeitung ‚exklusiv‘ berichtet, sollen jetzt nach Willen der Bundesregierung BND und Verfassungsschutz die „russische Desinformation“ untersuchen. Damit die Schlapphüte nicht unnötig Steuergelder für Dossiers und Expertisen verbrennen, beantwortet RT hier die wichtigsten Fragen. read more

Steht der Russe wieder vor der Türe?

Wer schützt uns?

nein - zum russen

Die Regierung und die Wirtschaft stellen immer wieder heraus, dass Deutschland wegen der fehlenden Bodenschätze ein Wissens- und Technologiestandort sei. Um so mehr verwundert es, dass für die Kanzlerin das Internet „Neuland“ sein soll. Folgerichtig sind ganze Landesteile des Technologiestandortes tatsächlich Internetnotstandsgebiete. Ein allgemeines schnelles Internet – Zukunftsmusik?

Wie kommt das? Ganz einfach – gerade für Deutschland ist die Möglichkeit der internationalen Nachrichtenrecherche beinahe schon ein Angriff auf

„Staatswohl und Staatssicherheit“ !

Durch die verlorenen Kriege und die damit verbundene Unterwerfung unter den Willen der Sieger, ist Deutschland auch nach der Wiedervereinigung immer noch ein „Sonderfall“!

Damit die Bevölkerung nicht auf dumme Gedanken kommt, wird  viel in geschwärzten und gesperrten Akten verborgen. Seit enigen Jahren hat man alle Hände voll zu tun, Informationen, die im Internet frei zugänglich sind, zu unterdrücken, konterkarieren, diffamieren, ins Lächerliche oder Reich der „Verschwörungstheorie“ zu verbannen – oder einfach totzuschweigen. Da kommt es dann dazu, dass sich die deutsche Regierung als

„Tal der Ahnungslosen“

präsentiert.

Auf Bundespressekonferenzen wird das manchmal mehr als peinlich, wenn man ausgerechnet von Vorgängen und Informationen, die international besprochen werden,

„keine Ahnung hat oder nichts dazu sagen kann“.

Vorsichtshalber sichert man sich rechtlich ein wenig ab mit der Formel

„Nach bestem Wissen und Gewissen“

Falls das Lügengebäude krachend zusammenbricht und man es vorher nicht noch geschafft hat, NOTSTAND auszurufen, will man sich mit der juristischen Trickserei wohl „Schuldfrei“ sprechen?

 

250 000 TTIP-Demonstranten werden mal eben „von Rechts gesteuert“ diffamiert, die Montagsdemonstranten, Pegida, AfD und der besorgte Bürger allgemein – alles Nazis?

Eine Lobbygruppe hat mit eigenen Ausweisen freien Zugang zum Bundestag und bestimmt via Bertelsmann nun im Internet, was Hetze ist?  Wobei Kritik an bestimmten Strategen IMMER Hetze zu sein hat?

Ausgerechnet das Bildungsbürgertum ist nun etwa „impfmüde“ – schon spricht man von Zwangsimpfung und die Impfmüden würden die „allgemeine Gesundheit“ gefährden.

„Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“ – „Denke nicht, was dein Staat für dich tun kann, sondern Du für den Staat“  oder nennen wir das Kind doch gleich wieder bei der wohlbekannten Parole

Gemeinnutz geht vor Eigennutz

gemeinnutz

Historische Münze zum Zwecke der Dokumentation abgebildet – kein politisches Statement oder „Verherrlichung“

BND mobile Observation

 

Seit man die Kritik an der größten Nachkriegsumweltschweinerei, die Abgassituation am Himmel, so erfolgreich in die „Naziecke“ manövriert hat, verwendet man diese Stigmatisierung fast schon inflationär auf allen möglichen Gebieten. Dabei meinte ein Richter am Amtsgericht Tiergarten in Berlin, bei dem Kachelmann wegen entsprechender Beleidigungen verhandelt wurde, „Nazi“ sei wegen dem inflationären Gebrauch gar kein  „strafbares“ Schimpfwort mehr – und das ist fünf Jahre her!

Die Botschaft aus der BND-Beobachtung des RT-Deutsch ist ja auch, dass man als systemtreuer Widergänger nun gefälligst keine „Likes“ mehr geben sollte und sowieso nicht „weiterverteilen“ – da ich beides mache, stehe ich nun auch unter BND – Generalverdacht? Aber da wird man als „kritischer Geist“ und „Abgaskritiker“ ohnehin beobachtet. Oder wird ohnhin heute nicht JEDER beobachtet – ist nicht JEDER verdächtig?

Impfkritiker, kritische Umweltschützer und überhaupt „alle Verschwörungstheorikter“ wirft man in einen Topf und fordert wie ehedem in der DDR, man solle das Jugendamt einschalten und entsprechend die Kinder dieser Leute „retten“ !

Jedenfalls hat mir ein Vögelchen gezwitschert, dass bei den deutschen „Diensten“ ein regelrechter „Übermut“ herrscht, seit man zur Kenntnis nehmen konnte, wie ungeschoren ehemalige STASI-Spitzel „davongekommen“ sind.

Und ansonsten

Nach bestem Wissen und Gewissen

BND versteckt sich

Operative Kommunikation #PSYOP

Auch bei diesem Thema der „Destabilisierung“ geht man wieder von der Unkenntnis der Bevölkerung aus. Und tatsächlich weiß das nicht einmal die politische interessierte Bevölkerung, dass seit Clinton die Operative Kommunikation PSYOP sogar im Gesetz festgeschrieben ist. Es ist für die USA völlig legal, andere Bevölkerungen, aber auch die eigene, „bei Bedarf“ hinter die Fichte zu führen (oder durch Migration zu destabilisieren).

JF

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s