Als reichster Mann der Welt ist er ja abgelöst – nur noch Platz II. Aber als „Weltretter“ tritt er weiterhin in Erscheinung. 

‪#‎Gates‬ spricht vor der Öffentlichkeit immer anders, als in „geschlossener Gesellschaft“. Die öffentlichen Erklärungen waren bisher immer recht überzeugend: Durch die Impfprogramme weniger Krankeit, weniger Sterblichkeit und durch Bildung mehr Wohlstand und am Ende der Effekt, den wir in allen „Wohlstandsgesellschaften“ beobachten:

Je besser es den Menschen geht, desto weniger Kinder “ zeugen sie.

Dann kommt aber die UNO, und äußert sich zur überalterten, kinderlosen EU-Gesellschaft und fordert:

UNO-fordert-286

Mit Migranten auffüllen, weil sonst die Sozialsysteme kollabieren und der Wohlstand gefährdet sei!

Da haben sich einige Strategen gewaltige Dinge vorgenommen, die man eigentlich mehr einem Gott oder wenigstens Halbgott anvertrauen möchte. Der IPCC  möchte das Weltklima retten, Gates die Welt vor Überbevölkerung bewahren usw.

Der eifersüchtelnde Kriegsgott des Alten Testamentes hatte vor Zeiten die Schnauze schon voll und wollte das menschliche Elend mit einer Sintflut wegspülen. Hinterher hat es ihn gereut und er versprach, solch eine Massenvernichtung nicht mehr zu veranlassen.

Die „kleinen Götter“ von heute springen mal eben in göttliche Verantwortung hinein. Trauen sie Gott nichts mehr zu? Wollen sie ihn unterstützen oder halten sie sich gar selbst für „Gottessöhne“. So wie sie in der Bibel beschrieben werden, die NEPHILIM, ist allerdings nicht all zu viel von den Herrschaften zu erwarten. Oder glauben einige Stratgen gar nicht an einen Gott und mehr an den Teufel?

 

Jesus hatte die Reichtümer der Erde ausgeschlagen – haben andere zugegriffen?

Über 50 Milliarden Dollar besitzt alleine Gates. Die reichsten Hundert Menschen kontrollieren die Welt. Sind sie auf den Deal eingegangen? Denn auf einem Esel reiten und unter Hohn und Spott ans Kreuz genagelt werden, das strebt nicht jeder an.

cropped-jesus_by-steve_ford_elliott_piqs_de.jpg

Oder wen beten die Eliten in Bohemian Grove in Gestalt einer Eule an und bringen Brandopfer?

 

Aber Vorsicht, einem NIMROD ist das gar nicht gut bekommen, als er voller Hoch- und Übermut „einen Speer“ gegen die Götter schleuderte.

Den „Göttern“  gefiel das gar nicht gut und sie fuhren flugs hinab, um die Sprache dieser Übermütigen zu verwirren. Seither läuft  unsere DNA/DNS nur noch in einem „Schadmodus“ auf 2 Strängen – es wären aber 12 Stränge möglich?

Das behauptet die Autorin Anne Brewer:

Der Mensch wäre eigentlich ein machtvolles Wesen, hätten seine galaktischen Schöpfer  ihn nicht vor Jahrmillionen aus Eigennutz auf eine zweisträngige DNS reduziert und ihn um sein spirituelles Erbe gebracht. Alles, was für ein physisches Überleben notwendig war, blieb den Menschen mit der Zweistrang-DNS zwar erhalten, das Band des Lichts jedoch, das sie an höhere geistige Quellen anschloss, war unterbrochen. Nun haben sich die Nachkommen der Schöpfer zur Lichtfamilie zusammengeschlossen und kehren zurück, um ihre karmischen Schulden zu tilgen und ihren menschlichen Geschwistern zurückzugeben, was ihnen zusteht: Die Autorin Anne Brewer beschreibt aus ihrer eigenen Erfahrung, wie die DNS wieder von zwei auf zwölf Stränge erweitert werden kann. Der erste Schritt ist, die seelisch-geistigen Bereiche zu klären und zu entwickeln: Wut loslassen, mit Wut umgehen, Hellhörigkeit und Hellsichtigkeit entfalten, die eigene Macht wieder an sich nehmen, Illusionen aufgeben, Angst und Schuld auflösen. Danach können die zwölf Stränge an das endokrine System angeschlossen, in den feinstofflichen Körper integriert und ausbalanciert werden. Das Band des Lichts ist damit wiederhergestellt. Durch die Neubündelung der DNS werden alle, auch die höheren Chakras (Energiezentren) wieder voll funktionstüchtig. Dadurch erhält der Mensch sein lichtvolles Erbe zurück er ist nun uneingeschränkt fähig, Informationen aus höheren geistigen Quellen zu empfangen und dorthin zu senden.

Quelle 

Das laufende aktuelle Schadprogramm trägt nicht nur ein „Todesgen“ mit sich, um das Lebensalter unserer Schadrasse zu begrenzen, sondern alles, was der Mensch so vollbringt, endet schließlich im Chaos.

So kommt es immer wieder zum berüchtigten ORDO ab CHAOS – wie es die Freimaurer nennen. Mehr ist mit der aktuellen Schadsoftware beim Menschen nicht drin. Klar, wir dringen mittlerweile bis ins Weltall vor – und vermüllen es. Dieses menschliche Schadprogramm hat geisteskranke Psychopathen auch dazu gebracht, 2500 Atombomben zu zünden oder Milliarden Kupfernädelchen im Orbit zu verteilen, die seit Jahrzehnten herabrieseln und Mensch und Tier schädigen.

Enki

Trotz Schadprogramm ist es dem Menschen wieder gelungen, „Speere“ gegen die Götter zu schleudern. Aus Hass gegen die Götter, die Erde und sich selbst, ist der Mensch nicht nur in der Lage, die Menschheit auszulöschen, Mutter Erde selbst zu zerstören und nun mittels Manipulation der Ionosphäre im Planetensystem selbst großen Schaden anzurichten.

Bin mal gespannt, wie die „Göttersöhne“ diesmal auf den „Speer Nimrod’s“ reagieren?

Dabei wäre nur ein entsprechender EMP-Schlag nötig, um die Menschheit wieder zurückzustutzen. Die „fliegenden Festungen“ sind zwar gegen EMP gewappnet, aber runterkommen müssen sie dann doch irgendwann.

Sphinx - Aeropixels - Flickr

Oder stimmen die Gerüchte, dass die Nachkommen der alten „Wächter“ bereits kräftig mitmischen? ASA und ASU sollen die beiden eigentlichen Herren der Welt heißen. Die Sphinx trägt übrigens das Antlitz von ASU !

Wie immer die menschliche Tragik-Kommödie ausgehen mag. Entscheiden werden wohl selbst solche Giganten wie Gates nicht  – es sei denn, er fungiert ohnehin nur als „HOST“ !

Lesen sie dazu bitte auch.

https://frankenbergerblog.com/2015/12/27/falsche-leute-verspielte-jungs/

https://netzfrauen.org/2016/02/04/im-namen-der-weltbank-uno-und-zwangssterilisation-und-zwangsgeburtenkontrolle/

Setzen die Vereinten Nationen weltweit Impfstoffe zur heimlichen Sterilisation von Frauen ein?

Michael Snyder

In einigen Regionen der Welt gilt es als das Niederträchtigste und Gottloseste, die Abstammungslinie, also die Ahnenreihe einer Familie, zu kappen. Aber genau das scheinen die Vereinten Nationen zu tun. Zwei UN-Organisationen, die Weltgesundheitsorganisation WHO einerseits und das Weltkinderhilfswerk UNICEF andererseits wurden »in flagranti« dabei erwischt, wie sie Mädchen und Frauen in Kenia »Tetanus-Impfstoffe« verabreichten, die mit sterilisierenden Substanzen versetzt waren. Und dies war, wie Sie im Weiteren lesen werden, nicht das erste Mal.

Read more

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s