Auf der Wurstsuppe hergeschwommen – das hat man früher gerne mal unehelichen Kindern zugerufen. Kein Stammbaum, keine Herkunft – gar nicht gut.

Heute allerdings relativ normal, dass Kinder ihren Vater kaum kennen bzw. der Name des Großvaters völlig unbekannt ist. In unserer Singel- Multikulti- Gesellschaft kein Problem mehr?

Kasten, wie wir sie aus Asien kennen, gibt es bei uns nicht

Shudra (Sanskrit शूद्र, m., śūdra, f., śūdrā) ist im indischen Kastensystem die Bezeichnung für die vierte Kaste (Varna) der traditionellen vier Kasten. Sie stellen (abgesehen von den Unberührbaren, die außerhalb des Kastensystems stehen) die unterste Schicht der indischen Gesellschaft dar und bilden die Mehrzahl der Bevölkerung: Handwerker,Pachtbauern, Tagelöhner, Diener, Landarbeiter, Arbeiter.

Dalit ist die heute gängige Bezeichnung der Nachfahren der indischen Ureinwohner, die nach der religiös-dogmatischen Unterscheidung im Hinduismus zwischen rituell „reinen“ und „unreinen“ Gesellschaftsgruppen als „Unberührbare“ aus dem Kastensystem der kriegerischen indoarischen Einwanderer bzw. Eroberer bis heute oft ausgeschlossen sind. Die Problematik um die Gruppe der Dalits ordnet sich in einem größeren Zusammenhang in die politischen Diskurse in Südasien um „Arier“ und „Draviden“ ein.

Der im Westen oftmals gebrauchte Begriff „Kastenlose“ ist unpräzise, da die Unberührbaren durchaus einer Kaste (Jati) angehören, wenn auch keiner Varna. In der westlichen Welt, insbesondere im deutschen Sprachraum, werden sie teilweise auch als Pariabezeichnet.

Gandhi nannte sie Harijan (im Westen ungenau als „Kinder Gottes“ übersetzt, eigentlich: „Vishnu-Geborene“). Diese Bezeichnung wurde von den Dalits immer abgelehnt, da sie nicht als schützenswerte Kinder, sondern als gleichberechtigte Menschen gesehen werden wollen.

Aktuell sehen wir gerade, wie die Deutschen verwässert werden, in einem vereinigten Europa aufgehen sollen. Das hat mit komplizierten staatsrechlichen Hinterlassenschaften zu tun, die in Deutschland bis heute ungeklärt sind.

 

BESTANDSERHALTUNGSMIGRATION

bestandserhaltungsmigration

 

Wir haben es heute in Europa mit einer überalterten Bevölkerung zu tun, was auf Dauer zu Verwerfungen im Sozialsystem, etwa bei den Renten, führen muss. Deshalb hat sich auch die UN zur BESTANDSERHALTUNGSMIGRATION Gedanken gemacht.

Die Abteilung Bevölkerungsfragen der Vereinten Nationen verfolgt die Fruchtbarkeits-, Sterblichkeits- und Migrationstrends für alle Länder der Welt und erstellt auf dieser Grundlage die offiziellen Schätzungen und Prognosen der Vereinten Nationen zur Bevölkerungsentwicklung. Zwei der demografischen Trends, die diese Zahlen aufzeigen, springen dabei besonders ins Auge: der Bevölkerungsrückgang und die Bevölkerungsalterung

Durch gezielte Migration soll der Trend gestoppt werden. Das Verwirrende dabei ist, dass man gerade auf allen großen Konferenzen die INDUSTRIE 4.0 abfeiert, die offensichtlich mit einem Minimum an Arbeitskräften auskommt.  Selbst die überalterte Gesellschaft wäre dann in Zukunft noch ausreichend.

Massenmigration als Waffe

Andere machen sich seit Jahren Gedanken, wie man denn die Migration auch als Waffe einsetzen könne, wie zahlreiche US-Denkfabriken etwa.  Dies ist im letzten halben Jahrhundert einmal pro Jahr geschehen, um Staaten unter Druck zu setzen und sie zu erpressen.

Auf der Wurstsuppe hergeschwommen

Werden wir also in Zukunft immer mehr entwurzelte Menschen haben, die ihre Abstammung und Herkunft nicht mehr kennen?

Dabei ist die Herkunft und Abstammung in bestimmten Religionen von hoher Bedeutung, wenn man z.B. in das Paradies des Moses eingehen will. Aus religiösen und anderen Gründen baut man Richtung Jordanien nun folgerichtig einen modernen Hochtechnologiezaun.

Auch im Islam ist es nicht ganz unwichtig, wie genau man vom Propheten abstammt und  Anlass für blutige Streitereien.

Dabei sehen wir in einer globalisierten Multikulti-Welt, dass die handelnden Sodalitäten, also die Eliten, um so mehr auf die Reinheit ihrer Linien achten.

So wie man nicht ohne weiteres in einen Nobel-Tennis- oder Yachtclub eintreten kann, selbst wenn man die monetären Voraussetzungen dazu hat. So kann nicht jeder, der auf der Wustsuppe daherkam, in eine führende Obedienz eintreten.

Die 3000 Reichsten Familien Deutschlands unterscheiden sich auch deshalb von den armen Familien, weil sie eben nicht Krethi und Plethi sind.



		
Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Für viele Entwurzelte endet es dann so, wie wir es in bestimmten Stadtteilen diverser Großstädte bereits erahnen können:

    Gefällt mir

  2. Seit unglaublichen 120 Generationen leben die Huchthausens in einem kleinen Ort im niedersächsischen Harz. Sie gelten als die älteste Familie der Welt

    http://www.cicero.de/salon/3000-jahren-nicht-umgezogen/47627

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s