4. Februar World Cancer Day 4. Februar World Cancer Day.

Zum World Polio Day sollen Rotarier weltweit angeblich eine Milliarde $ gespendet haben.

Zum heutigen

World Cancer Day

liegen mir solche Informationen noch nicht vor.

Viele Recherchen der letzten Zeit lassen mir diesen Tag wie Hohn erscheinen! Und – obwohl ich seit Jahren Nichtraucher bin, fange ich nun wieder damit an.

Das war eine der genialsten Lobbyarbeiten, ausgerechnet den Rauchern den Schwarzen Peter zuzuschieben. Dabei ist die Tabaklobby auch nicht gerade ohne Einfluß. Wenn diese aber zum Prügelknaben gemacht wird, dann ahnt man ungefähr, welche Interessen hier aufeinander prallen.

Weshalb die Krebsraten wieder so auffällig steigen? Ein ähnlich krasser Anstieg wie bei den Demenzerkrankungen, die neben den Lungen- und Atemwegserkrankungen mittlerweile als „Volkskrankheit“ gelten.

Spenden kann man auf der #wecanican – Homepage. Aber nicht von mir Leute!

Durch die Spenden wird das staatliche Gesundheitssystem zwar entlastet, aber die durch Spenden eingesparten Gelder gehen dann in die Rüstung? Etwa in den Irak? Dort werden wie im Jugoslawienkrieg massenhaft Urangranaten verballert. 31000 waren es mitten in Europa, wie durch eine Initiative Gorbatschows zum Jugoslawienkrieg aufgedeckt wurde.

50 000 Umwelttote könnte man alleine einsparen, wenn die Kreuzfahrtschiffe endlich auf Schweröl verzichten würden oder wenigstens bessere Filter einbauen würden.

Die Lebenserwartung verringere sich mit einer zusätzlichen Belastung von 100 Mikrogramm Staubteilchen pro Kubikmeter Luft im Durchschnitt um drei Jahre, hatte erst vor wenigen Tagen ein internationales Team berichtet, das Daten aus China analysiert hatte. Das sei fünf Mal mehr, als konventionelle Berechnungen ergeben hätten, sagen die Forscher.

Trotz vieler Maßnahmen steigt die Belastung der Umwelt durch den Autoverkehr wieder, wie gerade das Umweltbundesamt verlauten ließ. Dort werden sogar „Holzöfen“ als Verursacher der Umweltbelastung aufgeführt. Den Flugverkehr läßt man weg. Sind ja auch nur eine knappe Milliarde Tonnen Kerosin, die dort jährlich verbrannt werden.  Und wenn jemand sagen kann YES WE CAN, dann die Flugzeuglobby, welche die enormen Emissionen der Flugzeuge als „harmlosen Wasserdampf“ verkauft.

Auch die zahlreichen Atombombentests, offiziell um die 2500, ob sie bis heute Auswirkungen haben?

Dabei läßt sich der besonders gefährliche Feinststaub in Nanopartikelgröße nur mit speziellen Laserspektrometern messen, die in den Messstellen gar nicht vorhanden sind. Je kleiner und feiner der Staub also wird, um so weniger wird offiziell gemessen – genial. So geht auch die Feinststaubbelastung lt. Umweltbundesamt zurück – außer an der Frankfurter Allee in Berlin und am Neckartor in Stuttgart.

Um Flughäfen herum wird sogar ein regelrechtes Heilklima vermutet!

Weshalb man ruhig wieder rauchen kann – hier die aktuelle Studie zum Feinstaub.

Ich rauche erst mal eine !

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s