Wenn man die letzten hundert Jahre zur Kenntnis nimmt, dann kommt man schon ins Grübeln: Ein Krieg reiht sich an den anderen, Atombombenabwurf als vorläufiger Höhepunkt. Wenn ich die Hinweise von Dr. Rosalie Bertell ebenfalls zur Kenntnis nehme, dann ist man gerade dabei, die Erde selbst zur „Kriegswaffe“ zu machen.

Leider bin ich kein Geheimnisträger, der zu sicherheitsrelevanten Bereichen Zugang hat – es ist also müßig, sich zu solchen Themen zu äußern, denn völlig zurecht höhnt es dann aus den bekannten Ecken: Wo sind die Beweise ! Würde ein Geheimnisträger die Beweise vorlegen, wäre er schnell weg vom Fenster.

Jedenfalls könnte man fast auf die Idee kommen, die Menschheit arbeitet verzweifelt an der eigenen Vernichtung – hat immer aber „gute Argumente“ selbst für die größte Unmenschlichkeit parat.

Größeres Blutvergießen vermeiden

Ein vorläufiger Höhepunkt war der Atombombenabwurf auf Japan. Dass die Bomben eigentlich für Deutschland bestimmt waren, hat sich herumgesprochen. Auch, dass Japan quasi bereits kapituliert hatte. Trotzdem wollte man die Bomben unbedingt testen:

Größeres Blutvergießen sei dadurch vermieden worden !

Auch die umfassende Zerstörung Koreas wurde damit begründet. Eisenhower hatte keinen Zweifel daran gelassen, dass die eigentlichen Feinde natürlich Rußland und China seien und er nicht zögern würde, die „verbesserten“ Atombomben einzusetzen, die etwa 1000x stärker sein sollten.  Diese atomare Konfrontation wurde vermieden, indem man Korea mit konventionellen Mitteln ähnlich zerstörte, wie es Atombomben nicht viel mehr verursacht hätten.

Als Beispiel: Die Bombardierung Hamburgs galt bereits als enorm. Aber „nur“ ein Faktor von „7“ wurde tatsächlich erreicht – bei Dresden bereits ein Faktor 10 ! Etwa 10 % der Stadt und deren Bewohner wurden völlig zerstört. In Korea erreichte man auch durch den Einsatz von Napalm einen Faktor 25 !

Erster und Zweiter Weltkrieg, Indochinakrieg, Koreakrieg, Vietnamkrieg usw.  Eine Bilanz des Schreckens und der unmenschlichen Grausamkeiten.

Do it again Bomber Harris

Eine der wohl ekelhaftesten Aussagen zu vergangenen Grausamkeiten !

bomber-harries-do-it-again

Ahnte der Gott der Bibel diese Entwickung bereits, zu der auch seine eigenartigen Göttersöhne, die Nephilim, beigetragen hatten. Diese hatten nichts besseres im Sinn, als Menschenfrauen zu beschlafen. Jedenfalls steht es so in der GENESIS. Mit einer Sintflut sollte das bereinigt werden.

Wahrlich, ein schmutziger Strom ist der Mensch. Man muss schon ein Meer sein, um so  einen schmutzigen Strom aufnehmen zu können, ohne unrein zu werden.

Quelle Also sprach Zarathustra ?

Auch Mephisto beklagt sich darüber, dass die Menscheit sich schneller vermehre, als man sie dahinraffen könne. All die vielen Kriege mit den Millionen Toten haben sich auf die Weltbevölkerung nicht ausgewirkt. Wie viele Milliarden es heute sind – genau weiß es niemand, auch wenn man mit entsprechenden Zahlen um sich wirft.

Wollte also eine „geheimnisvolle Macht“ die Bevölkerung dezimieren, wie es die „Georgia Guidstones“ vermuten lassen könnten, so ist das großartig gescheitert – bisher.

Viele sehen den Bevölkerungszuwachs als Gefahr für den Planeten. Etwa Bill Gates. Schnell reduzieren müsse man, etwa dadurch, dass man die Armen gegen Krankheiten impft und ihnen Bildung zukommen lassen müsse. Die Industriestaaten zeigen das deutlich, dass wachsender Wohlstand alleine schon den Kinderwunsch sinken läßt.

Kaum ist Ebola abgeklungen, kommt der Zika-Virus daher und somit sofort der Vorwurf: Absichtlich ausgebracht zur Bevölkerungsdezimierung.

Das Zika-Virus gehört zur Gattung Flavivirus der Familie Flaviviridae. Das Virus wurde erstmals 1947 aus einem gefangen gehaltenen Rhesusaffen (einem sentinel monkey) einer Forschungsstation im Zika Forest in Entebbe, Uganda, isoliert und erhielt daher seinen Namen.

Man traut den handelnden Strategen mittlerweile auch alles zu. Gründe zum Mißtrauen liegen leider reichlich vor.  Zumal man dort selbst dann Pech hat, wenn man das Glück hat, ein Krankenbett zu ergattern.

Krankenbett in Afrika

Krankenbett in Afrika

Obwohl

MRSA

Ich weiß, Bibelzitate sind im christlichen Deutschland nicht sehr beliebt. Verständlich, oft verbreiten sie auch mehr Angst  als Hoffnung:

Offb 12:12  Wehe der Erde und dem Meer! Denn der Teufel ist zu euch hinabgekommen und hat große Wut, da er weiß, daß er [nur] eine kurze Zeit hat.

Mir fällt auf, dass hier extra das MEER genannt wird. Für Bibelforscher bedeutet MEER immer das „Meer der Völker“ !

Neueste Forschungen zum Oberflächenfilm der Meere lassen aber befürchten, dass tatsächlich das MEER gemeint ist !

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s