Die ganz große Umweltsauerei wird bald aufgedeckt – Kerosingate!

176c1-chems

Nicht nur Wasserdampf!

 

Frau Krautzberger sorgte sich wohl um ihre Glaubwürdigkeit: Denn im Zuge der VW-Abgasaffäre hatte die UBA-Chefin strikte Restriktionen für Dieselfahrzeuge gefordert. Unter anderem brachte sie eine Verbannung älterer Dieselmodelle aus Innenstädten ins Spiel. Andernfalls, so Krautzberger, werde sich die Luftqualität bis 2030 dort nicht wesentlich verbessern. Wegen des Ausstoßes an Stickoxiden hatte sie außerdem vorgeschlagen, die deutlich niedrigeren Dieselsteuersätze für Privat-Pkw auf das Niveau von Benzin anzuheben. Quelle SPON

Aber soll das alles sein?

Reicht das wirklich schon in dieser eigenartigen Ignoranz-Republik?

Auffällig weggesehen haben die Behörden. Warum wohl? Das interessiert weiter nicht? Anwaltschaft und Justizbehörden sind freilich voll beschäftigt mit der Jagd nach Internethetzern und „gefährlichen 60jährigen, mit Mütze und Brille“ – dem neu stigmatisierten „besorgten Bürger“  – dem gefährlichen rechten Pack !

Ob da der eine oder andere Sheriff eine Querfinanzierung für sein Häuschen gefunden hat? Wen interessiert das schon!

Behörden, die sonst jeder kleinen Flatulation hinterher schnüffeln, tja – sie zucken mit den Schultern !

Wenn Minister „epochale Jahrhundertereignisse“ (Gauck zur Migration) verschlafen, wer schaut da schon bei Autoemissionen hin.

bad-dobrindt

Aber, wie heißt es in des Knaben Wunderhorn :

„Nachtigall, ich hör’ dich singen,
Das Herz möcht’ mir im Leib zerspringen,
Komme doch und sag’ mir bald,
Wie ich mich verhalten soll.

Nachtigall, ich seh’ dich laufen,
An dem Bächlein thust du saufen,
Du tunkst dein klein Schnäblein ein,
Meinst, es wär der beste Wein.“

Oder auf gut Deutsch:

Nachtigall, ick hör dir trapsen

Denn wenn die Behörden schon nicht hinsehen, dann müssen halt wir hinsehen. Lauert der größere Skandal erst noch hinter der Fichte, hinter die wir so gerne geführt werden?!

Die großen Triebwerkshersteller feiern ihre neue Triebwerksgeneration mit großem Bohei und Raddatz.

Aber siehe da – ein paar Strategen möchten den „Frankenberger-Irrtum“ aufklären und behaupten frech:

Die neuen Triebwerke produzieren MEHR Kondensstreifen als die älteren Modelle !

Als Beleg bringen sie den Prof. Sausen vom DLR:

Prof. Dr. Sausen vom @DLR_next: Effiziente neue Flugzeuge verursachen mehr Kondesstreifen als alte!

Ausgerechnet diese Wunderwerke der Technik – eine verschlimmbesserte Rückentwicklung?

Dabei war es doch gerade das Umweltbundesamt, das die „künstlichen Zirren“ des Flugverkehrs als relevant für die Erderwärmung erkannt hat.

Jedenfalls betreibt man einen erstaunlichen Forschungsaufwand diesbezüglich. Über das Forschungsflugzeug FALCON und die Geophysica haben wir schon berichtet.

Da wäre dann noch das Forschungsflugzeug HALO !

Um die Klimawirkung natürlicher Eiswolken und der vom Luftverkehr erzeugten Kondensstreifen detailliert zu untersuchen, startete das Forschungsflugzeug HALO am 24. März 2014 zum ersten von insgesamt zwölf Messflügen.

Weshalb dieses rege Interesse? Sind doch einfach nur mehr Kondensstreifen, wenn interessiert das schon?

Nun immerhin das DLR:

Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Darüber hinaus ist das DLR im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem sind im DLR zwei Projektträger zur Forschungsförderung angesiedelt.

Da kann man dann schon einmal mißtrauisch werden, wenn am Himmel Verschlimmbesserungen und Rückentwicklung ausgerechnet in Zeiten des Klima-Alarmismus geschehen.  Aber dieser enorme Kostenaufwand? Auch der Wolkenpapst Stephan Borrmann von der Uni Mainz interessierte sich kostenintensiv für die auffälligen persistenten Streifen.

Man könnte doch aber einfach die Hersteller fragen, weshalb ihre Wunderwerke immer ungünstigere Nebenstromverhältnisse aufweisen. Aber leider wissen die Behörden von den Vorgängen am Himmel noch weniger, als von den tatsächlichen Daten der Dieselmotore. Der VW-Skandal könnte sich als ein laues Lüftchen gegenüber dem Kerosinskandal erweisen.

Aber liebe Leser, sie werden staunen, hier verstehe ich voll und ganz, wenn man „gezielt wegsieht“! Mit dieser Lobby, mit diesen Herrschaften, da möchte niemand zu tun haben – wäre ohnehin sinnlos.

Also weiter Blödsinn über die Flugzeugemissionen verbreiten. Man hat doch eine getreue Schar an Helfershelfern, die jederzeit, rund um die Uhr, im Web verbreiten:

Haha – alles harmloser Wasserdampf! 

 

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s