Das wäre doch jetzt der richtige Zeitpunkt. Die Russen möchten nicht nur die Mär von der Mondlandung platzen lassen, nein auch die Legende vom 9/11 ! Warum nicht ein Abwasch und Wettermanipulation plus Solar Radiation Management gleich mit?

Anfang der 70er Jahre haben UN und EU das Thema Wettermanipulation ernst genommen und mit der EMNOD – Vereinbarung eigentlich verboten. Eigentlich!

Aber bestimmte Länder haben Sonderrechte bzw. einen „Sonderstatus“ – brauchen sich nicht an „Vereinbarungen“ oder gar UN-Resolutionen halten oder gar einen internationalen Gerichsthof fürchten. Sie sind „untouchable“ ?

So macht Putin zur Erderwärmung eher lustige Bemerkungen : Er freue sich, weil er nicht mehr so oft im Pelzmantel gehen muß, bzw. es werde mehr Weizen geerntet werden !

Etwas ernster schließt er sich den tausenden Wissenschaftlern an, welche die IPCC – Version anzweifeln. Er meint, dass man damit kleinere Länder einer Klimadiktatur unterziehen wolle. Nennt den IPCC sogar Betrüger !

Ein Komplott, um die Öl- und Gaspreise niedrig zu halten und so Russlands Einnahmequellen zu sabotieren. Die Russen halten den anthropogenen Anteil am Klima eher gering. Die Presse berichtet kaum dazu und schon gar nicht im Alarmismus-Stil der westlichen Medien, selbst wenn in Sibirien riesige Brände toben, hört man auch bei uns wenig davon.

Aber – wie so oft ist das nur die halbe Wahrheit. Es gibt durchaus die Vermutung, dass die Russen nicht nur ähnliche Anlagen haben wie HAARP, sondern sogar bessere. Das enorme Militäraufgebot in der Arktis dient natürlich nicht dem Schutz der Eisbären, auch wenn sich die beschützten Gebiete „Naturschutzgebiete“ nennen.

Dass die Chinesen reichlich am Wetter schrauben, ist gut bekannt. Mindestens 30 000 Wissenschaflter sind hier zu Gange, oder sind es in Wirklichkeit x-mal so viele? Ihre Umweltprobleme bekommen die Chinesen nicht in den Griff, die Wettermanipulation hat eventuell auch hier einen „militärischen“  Aspekt?

Jedenfalls kann mir das niemand erzählen, dass es sich die USA und Russland leisten könnten, bei diesem uralten Menschheitsthema nicht mit am Rad zu drehen.

Russlands Präsident und Oberbefehlshaber Wladimir Putin hatte im vergangenen März unangekündigt ein groß angelegtes Manöver unter Teilnahme von Armee, Flotte und Fallschirmjägern in der Arktis angeordnet . „Am 1. April schickte dann die NATO ihre Flugzeuge in die Arktis, wo sie das Abfangen russischer Kampfjets üben sollten. Das zeugt davon, dass die Schlacht um nördliche Territorien nicht auf dem Festland, sondern auf See und in der Luft ausgetragen wird.“

Die Arktis ist aber auch eine Atommüllkippe und durch die militärischen Aktivitäten „vermüllt“.

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. […] wurde die Öffentlichkeit auf Paris vorbereitet, ein regelrechter Klimaalarmismus. Nur die Klimaclowns aus Rußland und China machen nicht so richtig […]

    Gefällt mir

  2. […] viele, die da mitlaufen, ist PUTIN der neue HEILAND – doch beim Klima gibt er eher den Klimaclown […]

    Gefällt mir

  3. Unter der Arktis liegen über 25% der weltweiten Erdölreserven. Doch welches Land darf dieses Öl überhaupt fördern? Die Anrainerstaaten der Arktis versuchen bereits seit Jahren an das Öl zu kommen – bisher ohne Erfolg.

    Dieser Konflikt ist ein sehr bedeutendes Thema und betrifft uns alle, da in dieser Zeit der schwindenden Erdölreserven sicher immer mehr Augen auf die Arktis richten. Länder wie die USA oder Russland werden dort sicherlich nicht locker lassen.

    Spannungen zwischen diesen beiden Supermächten könnten wohl möglich auch zu einem Dritten Weltkrieg führen.

    http://teleakademie-politik.blogspot.de/2016/02/arktiskonflikt-neuer-weltkriegsgrund.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s