Im ARD-Morgenmagazin hat Donald Bäcker heute erneut darauf hingewiesen, dass natürlich Wasserdampf das Treibhausgas Nummer Eins ist. Im Klimawandel- und Co2 – Alarmismus war das mal wieder angebracht und eher selten bei seinen Kollegen.

Nun gibt es ja die natürliche Verdunstung und die durch Emissionen, etwa der Flugzeugtriebwerke. Eine moderne Linienmaschine emittiert pro Flugmeter 15 Gramm Wasser in die Atmosphäre. Einiges wird vom Wind verblasen, anderes gefriert zu „künstlichen Zirren“, die wir dann vom Boden aus bewundern können.

Das Umweltbundesamt spricht mittlerweile davon, dass durch den enormen Flugverkehr etwa 7% des weltweiten Himmels durch diese künstlichen Zirren bedeckt sind und ein Beitrag zur Erderwärmung vorliegt.

Vorsichtshalber hat man den Flugverkehr für COP21 zur Weltklimakonferenz in Paris wieder „ausgeklammert“!

Die 20 größten Kreuzfahrtschiffe verbrennen so viel Schweröl und produzieren so viel CO2 wie der gesamte Autoverkehr zusammen. Während nun etwa VW wegen „Umweltvergehen“ am Pranger steht, hat der Schiffsverkehr die offenbar stärkere Lobby – auch der Schiffsverkehr wird in Paris „ausgeklammert“ !

Dadurch wird die Weltklimakonferenz zur Lachnummer !

Nichtsdestotrotz werden wir sehen, wie der Umweltverschmutzer No. I – die USA und die westlichen Industrieländer,  dramatische Szenarien an die Wand malen, welche „strenge Maßnahmen“ und hohe „Klimaabgaben“ erforderlich machen

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. […] hätten sie aber mal dem Meteorologen Donald Bäcker zuhören sollen, der noch vor COP21 im TV auf das Klimagas No. I hingewiesen […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s