Renate Luc Mück
Üttfeld, Eifel
 Die Mehrheit der gewöhnlichen Bevölkerung versteht nicht, was wirklich geschieht.
Und sie versteht noch nicht einmal, dass sie es nicht versteht.
Noam Chomsky, Kommunikationswissenschaftler
Also muss es ihr verständlich gemacht werden, was geschieht, damit sie handeln kann.
Renate Luc Mück
Die CO2-zu-Kraftstoff-Gelddruck-Maschine von David Keith, Bill Gates und Co.
Liebe Mitmenschen,
die Erkenntnisse, die ich in den letzten Tagen erfahren durfte, waren wieder einmal hochinteressant. Ich lasse euch daran teilhaben.
Da ich wissen wollte, wie weit das Schwefelsäure-Projekt von David Keith gediehen ist, googelte ich nach „David Keith Climate-Engineering“ und stolperte über den Begriff „Carbon-Engineering“ in Zusammenhang mit seinem Namen. Dazu fand sich – wieder einmal – auch noch der Name Bill Gates!
Was ich schon in dem, zum großen Teil auf Tatsachen beruhenden Roman „Die Sonnendiebe“ von Cara St. Louis- Farrelly vor über einem Jahr las und kaum glauben konnte, ist jetzt Realität bzw. publik!
“Carbon Engineering unveils groundbreaking carbon capture project in Squamish, B.C.”
David Keith, Bill Gates und Co. stellen aus CO2 Kraftstoff her!
Diese Meldung war aus dem Jahr 2013.
Diese Meldung ist vom Oktober dieses Jahres:
“The pilot project will suck carbon dioxide from the atmosphere, not from an industrial plant like other such operations, with the goal of turning the gas into fuel.”
Dazu fand ich die Firma, bei der D.K. President ist
Die Technologie
Die Patente wurden ab 2008 beantragt bzw. eingebracht
Die Firma wurde – offiziell – 2009 gegründet.
Diese Idee bzw. dieses Verfahren muss also schon wesentlich älter sein!
Das Projekt muss ja schon fast Realität gewesen sein, als Cara St. Louis ihren Roman „Die Sonnendiebe“ schrieb (zwischen 2011/12), denn sonst hätte sie es nicht erwähnt.
Fündig wurde ich in dem Kapitel „Ausbeutung des Himmels“:
„Irgendein armer Trottel an der Universität von New Jersey hatte vor Jahren erkannt und ausgearbeitet, wie man aus CO2 Treibstoff machen konnte, aber niemanden hatte es interessiert … oder zumindest dachte das der arme Kerl. Seine Arbeit war zur Kenntnis genommen, von anderen weiterentwickelt und dann in die Schublade geschoben worden.“
„Er war der Meister der gigantischen Mengen an CO2, die er unter dem Plasmaschild, das sie erzeugten, einfangen würde. Am Ende würde er erklären können, dass er die Welt vor der globalen Erwärmung gerettet habe, indem er das überschüssige CO2 geerntet hatte. Er würde nicht … niemals zugeben müssen, dass sein Programm ein Riesenstück zur Erderwärmung beitrug. „
„..die Sache war so einfach, sobald man ein paar Schlüsselfaktoren kannte. Kohlendioxyd in Treibstoff zu verwandeln war genau das, was fotosynthetisch aktive Organismen – überwiegend Pflanzen – seit Milliarden Jahren taten, auch wenn diese Treibstoffe einfache Kohlenwasserstoffe waren, wie Zucker.“
„Wenn wir den Planeten in eine Plasmaschicht hüllen, dann wird mehr CO2 bodennah gefangen und damit kann es offensichtlich auch geerntet werden, ohne das zu entfernen, was sowohl für das Pflanzenleben notwendig ist, als auch auf der anderen Seite retour, als Sauerstoff von den Pflanzen kommend, für das menschliche Leben. So machen wir Geld damit, so können wir das kontrollieren.“
Soweit nur ein kleiner Ausschnitt aus dem sehr interessanten Enthüllungsroman von Cara St. Louis, der sich rund um die unglaublichen aber wahren Gegebenheiten in Bezug auf die Wettermanipulationen und allem, was damit in Verbindung steht, befasst. Erschienen im Hesper-Verlag.
Eine wahrlich heldenhafte und vor allem sehr lukrative Tat der Geoengineering-Mafia!
Folgende Fragen fallen mir spontan dazu ein:
Weshalb will Keith dann noch Schwefelsäure in die Stratosphäre ausbringen? Siehe hier:
Ist den Produzenten von „The Shield“ schon von Anfang an klar gewesen, dass sie ein „Treibhaus-Klima“ mit ihren Chemtrail-Operationen verursachen?
Könnte es sein, dass das „Treibhaus-Klima“, das hauptsächlich durch die Aerosol Inejctions (Chemtrailing) hergestellt wurde und wird, um u.a. daraus ein Milliardengeschäft zu machen, indem aus CO2 Kraftstoff recycelt wird bzw. die Erdatmosphäre für eine riesige lukrative Energie-Gewinnungsmaschinerie zu missbrauchen?
Ist diese Kraftstoffgewinnungsmaschine der Hauptgrund dafür, weshalb das, für alles Leben auf der Erde wichtige CO2 in den Mittelpunkt der Klima-Debatte gestellt wurde, indem es als „schädlich“ deklariert wurde??
Ich merke an, dass es nicht um CO2 in der Diskussion um den Klimawandel gehen kann. Es geht um Wärme – durch Radioaktivität (s. u.a. Rosalie Bertell) und Klima- und Wettermani-pulationen!
Ich gebe hier noch den Text, der auf dem rückwärtigen Teil des Covers zu lesen ist, für all jene wieder, die das Buch „Die Sonnendiebe“ noch nicht kennen:
„Wenn Menschen, die zu viel wissen, sterben, dann gibt es eine Geschichte, die es Wert ist, erzählt zu werden.
»Die Sonnendiebe« ist so eine Geschichte, und die Mutter der Autorin war eines ihrer Opfer – eine Insiderin, die bei der US-Marine in genau jene Geoengineering-Programme involviert war, die uns heute in weiten Teilen der Welt den Himmel verschleiern.Cara St. Louis-Farrelli hat einen Roman erschaffen, der messerscharf an der Realität entlang schneidet: Fiktion, die Lücken füllt, dort wo das Militär seinen »Streng Geheim«-Stempel einsetzt
 In  diesem Roman, der im englischen Original den Titel »Crosswalk – The Sun Thief« trägt, wird die Heldin in die Welt der Protagonisten dieses Dramas entführt. Auf der Suche nach dem Grund für die Ermordung ihrer Mutter gewinnt sie immer mehr die schmerzliche Erkenntnis, dass sich an den Folgen des Geoengineerings die Zukunft unserer Zivilisation entscheiden wird.
 In der Absicht, diesen dramatischen Entdeckungen weiter auf den Grund zu gehen, trifft sie auf die Militärs der alten Schule, die sich den verheerenden Plänen der Rüstungsgiganten gegenübersehen; und auf Wissenschaftler, die nicht mehr wissen, ob sie dabei helfen, das Klima zu retten oder die neuesten todbringenden Chemiewaffen zu testen. Sowie auf die Piloten, die sich ungewollt an Bord der Chemtrail-Flieger wiederfinden – den Traum vom Fliegen im Herzen, den Albtraum allen Lebens in ihren Tanks.“
Zu den Giftstoffen von oben kommen noch die irdischen Emissionen hinzu. Sie kumulieren unter der künstlich ausgebrachten „Decke“. Überall sprießen Pilze aus dem Boden, und zwar meistens die sog. giftigen und ungenießbaren, was auf eine giftige Belastung der Böden schließen lässt. Auch das unbehandelte Obst trägt deutliche Spuren der Vergiftung. Pilzkrankheiten und viele andere Krankheiten, deren Ursache auf „Umweltbelastungen“ zurück zu führen ist, sind deutlich zu erkennen. All das bedeutet, dass wir uns und unsere Umwelt, unsere Tiergeschwister mehr, denn je schützen müssen.
Hier ist übrigens der Link zu einem zweiten, sehr interessanten Interview mit Cara St. Louis
In diesem Interview bei bewusst.tv wird dieses Thema u.a. noch einmal angesprochen. Es ist sehr sehenswert
Cara St. Louis
Achtung, es sind andere gekürzte Versionen dieses Interviews in Umlauf! Hier ein Beispiel
Außerdem ist ein neues Buch von ihr im Hesper-Verlag erschienen, wie ich gerade feststellte:
TOTAL VERNEBELT – GIFTIGER KRIEG
Wieso befinden sich chemische Analysen von Flugzeugabgasen und
wissenschaftliche Abhandlungen über die Geschichte der Bewusstseinskontrolle
in einem Buch? Es sind die Protagonisten, der Geist
und die Absicht, die diese Themen miteinander verknüpfen.
Denn was heute am Himmel und in unseren Körpern zu finden ist,
ist „die Fortführung des Regiert-Werdens (…)“, so wie
„der Krieg die Fortführung der Politik mit anderen Mitteln ist“.
Ein giftiger Krieg.
Dieser Verlag sollte mehr beachtet werden, wenn es um das Verlegen sog. brisanter Bücher geht.
Ich möchte abschließend noch einen Teil des Vorwortes von Cara zu ihrem Buch zitieren:
„Drittens gibt es eine tiefe esoterische Komponente in diesem Buch. Ich musste mir schon in den Anfängen eingestehen, dass diese Komponente der eigentliche Grund dafür war, dieses Buch zu schreiben. Ja, wir stehen hier vor Realitäten, die einfach nicht hinzunehmen sind. Die ultimative Frage ist: Warum? Ist es der unweigerlich festgelegte Kampf zwischen Licht und Dunkelheit, den wir hier zum Ausdruck bringen? Wir sind schließlich nichts weiter als die jüngeren Brüder der Engel. Es gibt unerbittliche Versuche, uns von dem abzuschneiden, was unsere Seelen auf diesem Planeten speist: die Sonne, die Saaten, der Boden – diese Versuche sind Verletzungen unseres ätherischen Selbst. Ich glaube an nichts anderes, als dass das Licht siegen wird. Und jede andere Schlussfolgerung ist Schall und Rauch und Widerspiegelungen von …. nichts als einer Hand voll Angst. Also, denen von euch, die den esoterischen Teil dieses Weges mit mir gehen möchten, sage ich:
„Namaste.“ Ich werde euch immerfort lieben.“
Cara St. Louis-Farrelly, November 2012
Ich schließe mich an: Namaste, Cara und allen, die mit uns diesen Weg gehen!
Wir sind Umweltschützer-innen und keine Verschwörungstheoretiker-innen!
Ich wünsche uns allen eine friedliche, erkenntnisreiche Zeit.
Renate

https://secure.assets.tumblr.com/post.js

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Holger sagt:

    Die Mehrheit der Bevölkerung will wirklich nicht begreifen, dass sie mit Chemtrails >> vergiftet wird.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s