Schon ineressant, welche Parteien und Gruppen mit dritter und vierter Garnitur bei  der TTIP-Demo-Berlin hinter der „Blutguillotine“ marschiert sind.

Dabei wird einigen Strategen schon klar sein, dass bei TTIP SHAEF regiert. Das wird gnadenlos durchgezogen – deutsche Politiker haben da kaum Einfluß. Und wenn es evtl. unter einem anderen Namen gemacht wird, wie etwa FUCK ?  Aber gemacht wird es.

Gerade wegen TTIP  wäre es doch einmal interessant zu sehen, was etwa Xavier Naidoo oder Leute wie Rüdiger Klasen zu sagen haben. In gewissem Sinne ja auch kleine „Snowdens“?

Die deutschen SNOWDENs gibt es ja bereits. Ich nenne mal nur Andreas von Bülow oder Dr. Claudia von Werlhof, der man den Prof. Titel genommen hat, weil sie u.a. das Buch von Dr. Rosalie Bertell in Deutschland veröffentlicht hat. Wenn sie dann nur als Spinner oder Verschwörungstheoretiker diffamiert werden, haben sie es ja noch gut getroffen !

Da geht man nämlich auch gerne mal gegen Leib und Leben vor, wie Holger Strohm zu berichten weiß ! Auch er wurde zum „Verschwörungstheoretiker“ abgestempelt, wie die langjährige UNO Beraterin und Trägerin des Alternativen Nobelpreises, Trägerin von sechs Ehrendoktortiteln usw. Rosalie Bertell !

Wir haben reichlich aussagekräftige Menschen in Deutschland, die der Öffentlichkeit aber gerne vorenthalten werden.

Wie etwa Werner Altnickel – oder Christoph Hörstel .

Oskar Lafontaine wurde kurzerhand zum „gefährlichsten Mann“ Europas diffamiert, weil er Klartext geredet – und weitgehend Recht hatte, wie wir nach diversen und anhaltender Finanzkrise nun wissen.

Zum miitärischen Bereich enthalte ich mich noch. Oder interessiert sie die Afghanistan-Connection? Oder der Waffenhandel der Regierung?

Liebe Gutmenschen-Politstrategen: Wenn Snowden nicht kommen darf, dann holen sie doch Kristen Meghan

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s