In dieser heiklen Lage vermißt man sie natürlich, die großen deutschen Politstrategen, die in der Gnade der internetlosen Zeit noch zu GROSSEN werden durften.

Jetzt merkt man schmerzlich das Defizit. Menschen, die Schwiergkeiten beim Laufen haben, werden Verteidigungsminister.

Beinharte Männer werden Gesunheitsminister, einer der härtesten Jobs weltweit im Haifischbecken der Pharma-Mafia

Andere spare ich mir mal, aus Gründen der Geheimhaltungspflicht.

Mit anderen Worten: Gerade jetzt bräuchte man eine kompetente handlungsfähige Souveräne Regierung!

Zum Glück ist da noch der beste Bundespräsident aller Zeiten, genialer Geist und Formulierer: Herr Gauck !

Messerscharf legt er den harten Stahl der Rhetorik-Klinge in die offene klaffende Wunde:

Die politische Szene verfiel für einen kurzen Moment in Schockstarre: Dunkeldeutschland? Das thematisiert man doch nicht – nicht JETZT ! Gerade sitzen Bundestagsabgeordnete von „geschwärzten“ Seiten, versuchen Licht auf Dunkeldeutschland zu werfen! Jetzt, wo bestimmte Strategen verzweifelt versuchen, „ungünstige“ Vorgänge im „Dunkeln“ zu halten !

Der eine oder andere stolze Hahn, die stolze Henne, vorbei wäre es über Nacht, fiele LICHT auf Dunkeldeutschland !

Illegale Waffengeschäfte, von der LINKS-Partei ans Licht gebracht – irgendwie ungünstig !

Licht über Deutschland ! Da bräuchten wir nicht einmal einen Polit-Professor – es würde ein durchschnittlicher Politikstudent reichen:

Fragestellung „Erstellen sie eine Liste mit politischen Entscheidungen des Deutschen Bundestages, welche maßgeblich zur  derzeitigen brisanten Flüchtlingslage beigetragen haben – benennen sie die handelnden Strategen namentlich ! “

Fragestellung „Recherchieren sie in den Strategie-Papieren der US- und NATO-Think-Tanks! Wurde dort vor Jahren bereits auf die jetzige Lage hingewiesen und welche Lösungen und Schlußfolgerungen werden dort gezogen?“ 

Dunkeldeutschland wäre sehr schnell komplett Helldeutschland. Es würde schon ein Whistleblower-Zeugenschutz reichen ! Wie groß muß die Angst sein, wenn gegen kleine Blogger bereits der Generalbundesanwalt mobilisiert wird?

Was wäre eigentlich, wenn in Deutschland „italienische Verhältnisse“ aufkämen? Mindestens 1/3 Mafia im öffentlichen Dienst. Oder die organisierte Kriminalität würde Handlanger bis in oberste Ämter hieven – genug Geld wäre doch da?

So hätte man (als Beispiel) jemand, der selbst bis zum Hals im Sumpf steckt, bis zum Innenministerium hochgekauft ! Journalisten und Ermittler hätten Schwierigkeiten, an die in Dunkeldeutschland lagernden „Beweismittel“ heran zu kommen.

Wenn man also aus „Sicherheitsgründen“ selbst den Abgeordneten Informationen vorenthält – Abgeordnete, die den Bürger und den Staat repräsentieren, um welche Sicherheit geht es dann?

Um die von Dark Germany ?

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Der Fisch stinkt immer vom Kopfe her –

    Gefällt mir

  2. „Keine Not rechtfertigt es, dass man sich über Schwächere hermacht! Das ist erbärmlich und wahnsinnig dumm! Ihr seid den rechten Rattenfängern in die Fänge gegangen und sie werden euch fallen lassen am Ende. Zehn Jahre Hartz IV haben Spuren in der Gesellschaft hinterlassen, aber ihr gehört nicht vor Flüchtlingsheime, ihr gehört vor das Kanzleramt und vor die Bankentürme in Frankfurt.“ https://youtu.be/7lrsDK-qZj8

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s