Wir wissen nichts – dazu können wir nichts sagen !  

könnte als Generalüberschrift über den Bundespressekonferenzen stehen!

Heiner Geißler sagte im TV: Wer die Welt wirklich regiert, das wissen wir doch gar nicht mehr !

Ist das nun Altersweisheit ? Oder doch eher eine neue raffinierte Methode, um sich elegant aus der Affäre zu ziehen?

Beim Finanzcrash konnte man es dann schön beobachten: Anonoyme Märkte sind wie ein unvorhersehbares Naturereignis zusammengebrochen. Man dürfe es nicht personalisieren – das hört man auch gerne zu bundesdeutschen Skandalen.

Früher sagte man: Der Herr badet gerne lau – heute badet man gerne anonym. Dabei tun sich dann gerne die „Macher“ hervor – gerade noch wie ein stolzer Pfau durch die Gegend stolziert – im nächsten Moment nichts wissend!

Ausgerechnet in der Zeit der totalen weltweiten Überwachung – wir wissen nichts – konnten nichts vorhersehen!

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Waren und Güter werden mit unterschiedlichen Kennzeichen zur automatischen Identifikation versehen und sind von großer Bedeutung – diese Kennungen beschleunigen Prozesse des täglichen Lebens. Als Basis für eine Automation von Geschäftprozessen ist die Maschinenlesbarkeit von zentraler Bedeutung. Eine Vielzahl von Gegenständen tragen heute maschinenlesbare, individuelle Bezeichnungen in Form von Klartext, Barcode oder auch elektronisch gespeicherten Informationen, mittels Radio Frequency Identification (RFID). Bei der automatisierten Identifikation, handelt es sich um die Vergabe, die Zuordnung, die Übermittlung und die Verarbeitung einer zuvor festgelegten Bezeichnung. Ergebnisse einer automatischen Identifikation stehen später für Informationszwecke, z.B. für statistische Auswertungen, für Steuerungsaufgaben sowie zur Entscheidungsfindung zur Verfügung. In Verbindung mit persönlichen Daten aus RFID Chips, sind Szenarien wie ein Orwellscher Überwachungsstaat nicht weit hergeholt. In Bezug auf RFID schlagen bei Datenschützern die Alarmglocken und es wird diesbezüglich auch der allzeit überwachte und „gläserne Mensch“ postuliert. In Bezug auf den ePA kann eine Verknüpfung einer elektronischen Identität mit einem Ausweisdokument als fragwürdig angesehen werden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s