Expresszeitung.com – Jetzt abonnieren!

Solche Bilder haben meine Generation aufgerüttelt und  politisiert. Ähnliche Bilder nimmt man heute ziemlich gelassen hin. Tondokumente von Nixon (Zivilbevölkerung ist mir egal) kannten wir noch nicht. Spätfolgen des Agent Orange gibt es heute noch. Gräueltaten wie in Vietnam werden je nach Interessenlage gerechtfertigt – der Protest ist gering.

In Jugoslawien wurden mindestens 31000 Urangranaten verschossen, zivile Ziele offensichtlich bewusst   bombardiert. Die Bevölkerung des IRAK bestand zu 50% aus unschuldigen Kindern, die laut UNESCO gut genährt und gut gebildet waren – sie „bestand“ aus 50% Kindern – denn 500 000 wurden getötet, mindestens weitere 100 000 starben an Spätfolgen bzw. sind stark traumatisiert.

(piqs.de ID: da6d75b27b29b208496e80b96b14ea8e)

(piqs.de ID: da6d75b27b29b208496e80b96b14ea8e)

Herr Jürgen Todenhöfer zeigt häufig zerfetzte Kinderkörper – von den TÄTERN mit abenteuerlichen Begründungen gerechtfertigt! Nützliche Nazis werden mit Millionen unterstützt usw. Das ist das FATALE unserer Zeit der moralisch rechtlichen BELIEBIGKEIT: Schlimmste Gräueltaten werden nach Belieben eingestuft.

gaza-

Da kann ein junger Mensch schon mal durcheinander kommen, wo nun eine schlimme Gräueltat vorliegt bzw. wo ein „Friedenseinsatz“ Gräueltaten rechtfertigt. Jedenfalls wusste meine Generation noch, wo der Barthel den Most holt. Leider hat man diese Generation dann mit Drogen zugeschüttet. Manche hatten ja anderes mit uns vor: Habe sie oft rufen gehört – im TV wurde  es breit gezeigt: Ihr Langhaarigen gehört alle vergast. Da stand seinerzeit die Polizei noch lachend dabei!

Immerhin kann man bei schwindender Print-Medien-Auflage so ein unreifes Bürschchen an die Wand nageln und Auflage machen. Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein! #sapereaude

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. Hass und Hetze sind zu verurteilen, egal von wem sie kommen. Um so mehr ist das Töten unschuldiger Menschen zu verurteilen.

    Lutherbibel 1912:

    Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Fürsten und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in der Finsternis dieser Welt herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s