Von Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr – Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (ändern)
Betreff Antwort: Anfrage nach IFG/UIG/VIG—->: Solar Radiation Management [#10312]
Datum 22. Juli 2015 14:40:41
Status Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Frankenberger,
vielen Dank für Ihre Anfrage zum Solar Radiation Management.
Solar Radiation Management (SRM) stellt eine Art des Geoengineerings dar. Unter diesem Begriff oder alternativen Bezeichnungen wie Climate-Engineering werden Möglichkeiten und Technologien erforscht, die darauf abzielen, den Klimawandel oder dessen Folgen abzuschwächen und dem Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur entgegenzuwirken.
Zu der Frage, ob sich die Bundeswehr an Maßnahmen zum SRM beteiligt, liegen dem Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr keine Informationen vor.
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag Ihr Team PIZ IUD
________________________________
Presse- und Informationszentrum IUD Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw) Postfach 2963, 53019 Bonn Tel.: +49 (0) 228 – 5504 – 4211 Fax: +49 (0) 228 – 5504 – 5752 FspNBw 3402 EMail: piziud@bundeswehr.org
JF: Ich interpretiere das mal so, dass diese  „Verschwörungstheorie“ erst vom Tisch ist, wenn wir einen #Whistleblower-Zeugenschutz haben!
Nachtrag: eine Kleine Anfrage der LINKEN hat offen gelegt, dass immerhin der Deutsche Wetterdienst vorab von größeren militärischen Aktionen, (wie großflächiges Ausbringen von #Düppel (Chaff) )das Wetter betreffend, informiert, wird.
Jedenfalls sind Umweltschutz und Bundeswehr eine komische Nummer, denn alleine die Militärtreibstoffe richten enorme Schäden an Umwelt und Gesundheit an!

Crashtest:

Die verborgenen Risiken des Fliegens

8. März 2014: das Verschwinden von Flug MH 370. 24. März 2015: Absturz von Germanwings 9525. Warum sterben immer wieder Hunderte Menschen bei einem Flugzeugabsturz? Andreas Spaeth, Deutschlands gefragtester Luftfahrtjournalist, geht den Ursachen der spektakulärsten Abstürze der letzten Jahre auf den Grund und kommt zu einer beunruhigenden Diagnose. Ob ungenügend ausgebildete Piloten oder überforderte Fluglotsen, ob versagende Kollisionswarngeräte oder ein plötzlicher Druckabfall: Trotz aller technischen Fortschritte – ein Absturz ist nie ganz auszuschließen.

Expresszeitung.com – Jetzt abonnieren!

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

»

  1. mikeondoor sagt:

    „…und mir wissen auch nix über NSA-Abhörtätigkeiten.“
    was für Lachnummern sitzen da in den Ämtern!

    http://mikeondoor-news.de/pofalla-ist-weg-ersetzt-jetzt-g-maassen-diesen-clown/

    Gefällt mir

  2. […] Bundeswehr bis zu diversen Behörden haben gerade alle wieder versichert, dass es im deutschen Luftraum keine […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s