//

Hans-Peter Friedrich

en.wikipedia.org

„Wir können uns nicht vorführen lassen von einer wild gewordenen griechischen Regierung.“

„Ich glaube Varoufakis kein Wort mehr“

Posted by Deutschlandfunk on Donnerstag, 2. Juli 2015

Wenn jemand die Deutschen und ihre Regierung „vorführen“ darf, dann nur die USA – das dann aber ordentlich !

Denn da läßt man sich nicht nur vorführen, sondern kriecht schon fast hündisch hinten und vorne rein.

Mit TTIP wird Deutschland und Europa zum Plündern freigegeben. Weshalb eigentlich? Sind die TOLLWÜTIG geworden?

Natürlich nicht, man erkennt nur den Ernst der Lage. Deutschland und Europa sind bereits zur „Schlachtung“ freigegeben. Die Mobilmachung läuft. Den Weg zur Schlachtbank möchte man nun ein wenig verlängern und gibt sich selbst zum Plündern frei. So gewinnt man evtl. noch ein bischen Zeit – und wird dann anschließend geschlachtet !

Diesmal ist die Lage ernst, weil im Hintergrund auch noch religiöse Fanatiker ihr Süppchen kochen !

need new war

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Eine Antwort »

  1. Wenn man die ganze Tragödie von Griechenland betrachtet, so ist das wirklich als Verbrechen gegen dieses so gute und freundliche Volk zu bewerten. Und wenn ich die Möglichkeit hätte, ich würde in Athen und anderen Städten mit dem Mikrofon auf dem Markt stehen und den Griechen gute Worte zu rufen. Ich würde ihnen sagen, haltet durch!!! Bitte haltet durch!! Denn wenn ihr nicht durchhaltet, werden auch wir von diesen Verbrechern zerstört. Ich würde zu ihnen sprechen und ihnen sagen, dass sie in ihrer so langen Geschichte immer als Sieger hervorgegangen sind und nie den Weg verlassen haben, eine gute Gesellschaft zu sein.

    Vieles mußten sie schon erleiden, doch ihre positive, humane Mentalität ihre Volkskultur haben sie immer verteidigt. Ich habe immer bewundert, wie offen und sympathisch die beiden Griechen Tsipras und Varoufakis auftreten. Immer ein Lächeln im Gesicht. Wenn ich dagegen die verkniffenen Gesichter der Deutschen Regierungschefs ansehe, dann ist das schon ein Beweis, was für Denken diese Menschen beherrscht.

    Ich drücke den Griechen beide Daumen dafür, dass es den auf die Straße gebrachten Mob nicht gelingt, eine falsche Entscheidung in Griechenland herbeizuführen. Wir alle kennen doch die Methode, wie mit „Silberlingen“ moralisch labile Menschen auf die Straße gebracht werden. Griechenland den Griechen. Fremde Mächte raus aus Griechenland!!! Das griechische Volk möge diese schwere Prüfung in ihrem und auch in unserem Interesse bestehen. Deshalb stimmt mit NEIN!!!

    https://www.facebook.com/petro.emilio?fref=nf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s