Auch in der heutige Debatte des Bundestages fiel wieder der Vorwurf „Brandstifter“.

Das kennen wir schon aus der Debatte zur Abzapfluft. Auch dort wurden die Abgeordneten als Brandstifter diffamiert, weil die wegen Vorfällen zur Kabinenluft alarmiert waren.

Auch heute ist man ein „Brandstifter“, wenn man an den sogenannten „Friedenseinsätzen“ der Bundeswehr leise Zweifel hegt. Das läßt man selbst einem Bundespräsidenten nicht durchgehen.

In einigen dieser Länder ist die „Unruhe“ ganz offensichtlich auch deshalb entstanden, weil ANDERE die Ressourcen des Landes abschöpfen und die eigene Bevölkerung am Daumen lutscht. Der Ruf nach Souveränität zieht dann gerne die berüchtigten „Friedenseinsätze“ nach sich. Siehe die Uranvorkommen in Mali usw.

Eigentlich war die Bundeswehr mal als Verteidigungsarmee gedacht? Heute wirbt sie um „Mitarbeiter“ wie jede andere Firma auch, die Eierkuchen verkauft. Bis man dann mit der Wirklichkeit konfrontiert wird. So muß manch junger Mann, der Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit verteidigen wollte, ernüchtert einsehen, dass er für andere Zwecke „mißbraucht“ wurde. Evtl. ein Grund, weshalb so viele Soldaten nach dem Kriegseinsatz psychisch kaputt sind und sich sogar das Leben nehmen?

Der Kampf nach dem Kampf wird oft verloren !

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s