Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung COPD ist unheilbar – und kaum bekannt. Einer Umfrage zufolge kennen 86 Prozent der Befragten die Krankheit gar nicht, dabei ist sie die dritthäufigste Todesursache weltweit. Zu wenige Betroffene lassen sich behandeln und gehen damit ein hohes Risiko ein.

Immer mehr Menschen leiden unter Erkrankung der Atemwege. Feinstaub und Aerosole stehen im Verdacht, erheblich dazu beizutragen. Dabei spielt es keine Rolle mehr, ob sie in einem Ballungsgebiet wohnen oder auf dem Land. Früher fuhr man in die Sommerfrische aufs Land – das kann man vergessen. Wenn sie z.B. im beschaulichen Grafenwöhr wohnen, wissen sie ja, was gemeint ist.

Nun boomen aber auch seit Jahren die Volksläufe und Marathonläufe. Sportwissenschaflter sehen einen engen Zusammenhang mit der Leistungsgesellschaft und warnen vor Sportsucht!

Wegen der hohen Feinstaubbelastung fragt man sich schon, ob es denn wirklich gesundheitlich unbedenklich ist, mehrmals die Woche viele Kilometer zu joggen und große Mengen Feinstaubluft durch die Lungen zu jagen. Denn wenn der berüchtigte Saharastaub in Unmengen bis zu uns geblasen wird, dann ist es doch nur logisch, dass auch der Feinstaub feinstverteilt wird.

Das Umweltbundesamt schreibt:

Gesundheitsrisiken
PM10 kann beim Menschen in die Nasenhöhle, PM2,5 bis in die Bronchien und Lungenbläschen und ultrafeine Partikel bis in das Lungengewebe und sogar in den Blutkreislauf eindringen. Je nach Größe und Eindringtiefe der Teilchen sind die gesundheitlichen Wirkungen von Feinstaub verschieden. Sie reichen von Schleimhautreizungen und lokalen Entzündungen in der Luftröhre und den Bronchien oder den Lungenalveolen bis zu verstärkter Plaquebildung in den Blutgefäßen, einer erhöhten Thromboseneigung oder Veränderungen der Regulierungsfunktion des vegetativen Nervensystems (Herzfrequenzvariabilität).

Dabei fällt aber auf, dass das UBA bestimmte Aerosole überhaupt nicht mißt – angeblich.

Eine Gruppe Umweltaktivisten haben sich teuere Feinstaubmessgeräte vom Munde abgespart, um möglichst aussagekräftige Messungen vornehmen zu können. Entweder sind die Geräte alle defekt, oder hier stimmt was nicht. Wird auch auf diesem Gebiet gelogen, dass sich die Balken biegen, aber nach bestem Wissen und Gewissen?
Wenn sie auf diesem Gebiet interessiert sind, dann rate ich dringend zum Kauf eines eigenen Messgerätes – dann ist der AHA-Effekt noch größer, als wenn ich hier die Zahlen nenne. Nur so viel: Die Werte differieren erheblich ! Die ganzen Ausreden dazu, kennen wir zur Genüge.

Jedenfalls zeigen die Vorgänge um den #Dieselskandal, dass Aussagen und Zahlen der Behörden mit äußerster Vorsicht zu genießen sind! Schließlich geht es um sehr viel Geld, falls man als Verursacher ertappt wird!

http://www.netdoktor.de/krankheiten/copd/

Advertisements

Über frankenberger10

Haftungsausschluß / Disclaimer: „ICH BEHALTE MIR ALLE RECHTE VOR UNTER UCC 1-308 WITHOUT PREJUDICE , OHNE IRGENDWELCHE NACHTEILE.“ Typisch für dieses Land wurde gerichtlich entschieden, daß man durch die Anbringung eines Verweises die Inhalte der verwiesenen Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Dieses Anspruch möchten wir selbstredend hiermit erfüllen und erklären feierlich, dass wir uns von allem, worauf wir verweisen, distanzieren (Hier liegt ja der tiefe Sinn von Verweisen – Vorsicht – Ironie.) Für alle Verweise und Verlinkungen auf unserer Webseite inklusive aller Unterseiten gilt, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung oder die Inhalte der verwiesenen Seiten haben, dafür weder haften noch irgendeine Verantwortung übernehmen können. Sie müssen schon selbst die Verantwortung für Ihren Zeigefinger auf der linken Maustaste übernehmen und natürlich für alles, was Sie dann Schlimmes lesen könnten, was bei unseren Verlinkungen mit Sicherheit nicht der political correctness entspricht. Eventuelle Unpässlichkeiten die durch die Benutzung dieser Datenstraßen beim Auswuchten Ihrer Gehirnwindungen auftreten könnten, bitten wir also tapfer zu tragen oder bei Ihrem Psychiater, sollten Sie diesen haben, zur Sprache zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s